Audiorecording: Das Starterset für Einsteiger*innen (Präsenz)

Grundlagen zur Erstellung und Bearbeitung von Audioaufnahmen

23. Jul

Mit geringem Aufwand hochwertige Audioqualität für Interviews und Podcasts erstellen am 23. Juli von 12-14 Uhr im Experience Lab (Universitätsbibliothek, Foyer, OG)

Die Audioqualität eines Interviews oder Podcasts ist von entscheidender Bedeutung, um den Inhalt ansprechend an die Zuhörerschaft zu vermitteln. Das Erstellen von hochwertigen Audioaufnahmen erfordert zwar kein komplexes Wissen, aber es bedarf eines gewissen Know-hows und Übung.

In dieser Schulung haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, selbstständig Erfahrungen im gesamten Prozess des Audio-Aufnehmens und -Bearbeitens zu sammeln. Dies beginnt bei der Auswahl des geeigneten Mikrofons, führt zur Festlegung des optimalen Aufnahmeortes, erfordert das Einstellen des Aufnahmegeräts und den richtigen Mikrofonabstand zur/zum Sprechenden. Schließlich werden auch die Grundlagen der Nachbearbeitung am Computer behandelt. Nach Abschluss dieser Schulung werden alle Teilnehmenden in der Lage sein, klare und qualitativ hochwertige Audioaufnahmen zu erstellen.

Mitzubringen sind:
Laptop mit vorinstalliertem Audio-Bearbeitungsprogramm (Empfehlung ist das kostenlose Programm "DaVinci Resolve")
Wenn vorhanden, das eigene Mikrofon

Außerdem: Neugier und ein offenes Ohr

- Anmeldung für Studierende aus College und Graduate School:  Bei myStudy unter „zusätzliche Angebote (ohne CPs) > Medien- und Informationszentrum > Mediengestaltung“.
- Anmeldung für alle anderen Hochschulangehörigen: Über die Anmeldeplattform des MIZ

Ansprechpartner:
Simon Schweigler