Detail

Datenbank

IQWiG : Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Recherche starten

Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Das “Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen” (IQWiG) wurde im Zuge der Gesundheitsreform am 1. Juni 2004 als eine Einrichtung der Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen gegründet. Es ist überwiegend im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und des Bundesgesundheitsministeriums (BGA) tätig, greift aber auch in eigener Regie für die Gesundheitsversorgung relevante Theman auf. Das IQWiG ist ein unabhängiges wissenschaftliches Institut, das den Nutzen medizinischer Leistungen für Patientinnen und Patienten untersucht. Es informiert laufend darüber, welche Vor- und Nachteile verschiedene Therapien und Diagnoseverfahren haben können. Zu den Aufgaben des Instituts gehört unter anderem die Bewertung von Operations- und Diagnoseverfahren, Arzneimitteln sowie Behandlungsleitlinien. Auf der Basis der evidenzbasierten Medizin erarbeitet das IQWiG außerdem die Grundlagen für neue Disease Management Programme (DMP) - strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch Kranke. Die Suchfunktion durchsucht alle Publikationen, Aufträge und Pressemitteilungen des Instituts und stellt sie im Volltext zur Verfügung.
Fachgebiete:
  • Medizin
  • Pharmazie
Schlagwörter: Gesundheitsversorgung, Qualitätssicherung, Gesundheitswesen, Evidenz-basierte Medizin
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: IQWiG