Details

Studieren mit ChatGPT - Kompakt: Von technischen Grundlagen bis gekonnt prompten (Präsenz)

„KI-Anwendungen" wie ChatGPT und andere sind heute in aller Munde. Sie nutzen maschinelles Lernen, um menschenähnliche Antworten und Lösungen zu generieren und können in verschiedenen Bereichen wie Sprachverarbeitung, Bilderkennung, Übersetzung und sogar beim autonomen Fahren eingesetzt werden. Eine Auseinandersetzung mit diesen Technologien ist unerlässlich, da sie zunehmend Einfluss auf unseren Alltag nehmen und uns neue Möglichkeiten und Herausforderungen bieten.

(Hätten Sie bspw. direkt erkannt, dass der letzte Absatz von einem Sprachmodell generiert wurde?)

In dieser Schulung wollen wir uns aber nicht künftigen Entwicklungen, sondern dem Hier und Heute widmen.

Dazu werden wir im ersten Teil die technischen Grundlagen aktueller Sprachmodelle und ähnlicher Applikationen sowie deren Grenzen und Möglichkeiten besprechen (ca. 60 Minuten).

Nach einer kurzen Pause konzentrieren wir uns im zweiten Teil der Schulung auf die Textproduktion mit ChatGPT. Dazu betrachten wir zum einen, worauf beim Formulieren sogenannter "Prompts" (Eingabeaufforderungen für "KI-Applikationen") geachtet werden muss, reflektieren zum anderen aber auch für welche Aspekte des akademischen Schreibprozesses ChatGPT gewinnbringend genutzt werden kann und für welche eher nicht.

Datum/Zeit 10.04.2024 16:00-19:00 Uhr
Raum Experience Lab (MIZ, Bibliothek, 1. OG des Foyers)
VeranstalterMedien- und Informationszentrum (MIZ)
Webseite | E-Mail
Referent*inAndrej Swidsinski

andrej.swidsinski@leuphana.de
Leuphana Medien- und Informationszentrum (MIZ) / Leuphana Professional School

Zielgruppe Studierende
SpracheDeutsch
Anmeldebeginn 05.01.2024 08:26 Uhr
Anmeldeschluss 09.04.2024 23:59 Uhr
Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist und Sie sich für die Warteliste anmelden. Es sind 0 Teilnehmer auf der Warteliste.

Anmelden
Kalender-Datei Download iCal Datei

Zurück zur Listenansicht