Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Geschäftsmodellentwicklung - Gruppe 1 (Seminar)

Dozent/in: Jens Schmidt

Termin:
wöchentlich | Freitag | 09:50 - 12:05 | 15.04.2022 - 08.07.2022 | C 12.009 | .

Inhalt: Das Seminar soll sich mit der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der gerade entstehende Internetplattform "Ammatti" beschäftigen. Diese neue Plattform eines jungen Hamburger Start-ups will studieninteressierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eines direkten Austauschs mit aktuellen Studierenden aus unterschiedlichen Hochschulen und Studiengängen bieten. In persönlichen Chats sollen dabei relevante Fragen zum jeweiligen Studium aber auch zur Hochschule, zum Studienort und den entsprechenden Rahmenbedingungen geklärt und so eine persönliche Studienberatung gegeben werden. Wie eine solche Dienstleistung wirtschaftlich erfolgreich gestaltet werden kann und welche sonstigen Features diese Plattform sonst noch bieten könnte, soll hier im Rahmen eines studentischen Open-Innovation-Wettbewerbs bearbeitet werden.

Geschäftsmodellentwicklung - Gruppe 2 (Seminar)

Dozent/in: Jens Schmidt

Termin:
wöchentlich | Freitag | 13:50 - 16:05 | 15.04.2022 - 08.07.2022 | C 12.009 | .

Inhalt: Das Seminar soll sich mit der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der gerade entstehende Internetplattform "Ammatti" beschäftigen. Diese neue Plattform eines jungen Hamburger Start-ups will studieninteressierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eines direkten Austauschs mit aktuellen Studierenden aus unterschiedlichen Hochschulen und Studiengängen bieten. In persönlichen Chats sollen dabei relevante Fragen zum jeweiligen Studium aber auch zur Hochschule, zum Studienort und den entsprechenden Rahmenbedingungen geklärt und so eine persönliche Studienberatung gegeben werden. Wie eine solche Dienstleistung wirtschaftlich erfolgreich gestaltet werden kann und welche sonstigen Features diese Plattform sonst noch bieten könnte, soll hier im Rahmen eines studentischen Open-Innovation-Wettbewerbs bearbeitet werden.

Innovations- und Technologiemanagement. Eine Einführung am Beispiel von Biotechnologien (Seminar)

Dozent/in: Antoniya Hauerwaas

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 11.319 (Aufzugsanierung KW 36-39)
Einzeltermin | Sa, 04.06.2022, 10:00 - Sa, 04.06.2022, 18:00 | C 5.310

Inhalt: Die mRNA Impfung macht es vor – eine neue (Bio-)Technologie löst innerhalb weniger Monate ein dringendes gesellschaftliches Problem (und damit eine extreme Nachfrage aus), macht ein kleines Start-up weltbekannt und seine Gründer milliardenschwer. Innovationen werden meistens als ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmenserfolgs gesehen, auch aus einer Makroperspektive gilt die Innovationsfähigkeit eines Landes als ein zentraler Erfolgsfaktor. Dabei sind verschiedene Innovationstypen zu unterscheiden, u.a. sind soziale, institutionelle und technologische Innovationen in der heutigen Zeit gleichermaßen gefragt und benötig, um globalen Herausforderungen (sog. Grand Challenges) effektiv zu begegnen. Neue Technologien tragen hier maßgeblich dazu bei, dass Innovationen entstehen. In dieser Veranstaltung lernen die Studierenden am Beispiel der Biotechnologie wesentliche Merkmale von Innovationsprozessen und Kernaspekten des Technologiemanagements. Was sind Innovationen? Sind sie immer gut und erwünscht? Was genau ist die Biotechnologie und in welchen Bereichen wird diese eingesetzt? Was macht eine „gute“ Technologie und ein erfolgreiches Biotech-Unternehmen aus? Wer ist Anwender, wer Konsument und wer „Betroffener“ der Technologie? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Studierenden während des Semesters in Gruppen zu verschiedenen Anwendungsbereichen der Biotechnologie: Medikamente & Vakzine, Bioplastik, GMO-Pflanzen, Tierhaltung, Chemikalienersatz in der Industrie, Lebensmittel und Kosmetik – jede Gruppe arbeitet die für ihre Branche spezifischen Antworten aus und trägt zum Gesamtverständnis der Technologie bei.