Dies Academicus 2018

In diesem Jahr fei­er­t die Leu­pha­na am 4. Juli den Abschluss des akademischen Jahres. Im Rah­men des dies aca­de­mi­cus ver­lei­hen die Fa­kultäten der Leu­pha­na Eh­ren­dok­torwürden an be­son­ders ver­dien­te Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler. Für ihr En­ga­ge­ment und In­no­va­ti­on in der Leh­re, For­schung und im Trans­fer wer­den darüber hin­aus Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der Uni­ver­sität aus­ge­zeich­net. Stu­die­ren­de, die sich aus ei­nem Se­mi­nar her­aus oder auf ei­ge­ne In­itia­ti­ve eh­ren­amt­lich en­ga­gie­ren, wer­den eben­falls ge­ehrt.

Der Festakt findet von 18 - 20 Uhr im Libeskind-Auditorium des Zentralgebäudes statt. Sei­nen Aus­klang findet der dies aca­de­mi­cus anschließend mit dem Sommerfest im Foyer und Forum des Zentralgebäudes. Der dies aca­de­mi­cus wir­d von der Uni­ver­sitäts­ge­sell­schaft und dem Alum­ni-und Förder­ver­ein (AFL) un­terstützt.

Das Programm des Dies Academicus 2018 finden Sie hier.

Hier finden Sie den Anfahrtsplan.

Ehrenpromotionen

Die Fakultäten der Leuphana Universität Lüneburg verleihen Ehrenpromotionen an Persönlichkeiten, die in Wissenschaft und Forschung Herausragendes geleistet haben, in Übereinstimmung mit den Idealen und Zielen der Leuphana. Die Ehrenpromotionen für herausragende Forschende dienen als Grundlage für eine Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen diesen Persönlichkeiten und der Universität und fördern die Inspiration innerhalb der akademischen Gemeinschaft der Leuphana.

Die Ehrendoktorinnen und Ehrendoktoren

Forschungspreise

Mit diesen Auszeichnungen hebt die Leuphana Forschungsleistungen hervor, die in der deutschen und internationalen Forschungslandschaft wegweisend sind und wichtige Beiträge zur Reputation der Universität leisten. Auf Grundlage eines Ausführungspapiers, welches jährlich nach einem Abstimmungsprozess neu gefasst wird, werden Forschungsleistungen des Vorjahres erhoben und bewertet. Die Bewertung berücksichtigt internationale Standards der jeweiligen wissenschaftlichen Fachgemeinschaft und Forschungskultur. Die Forschungsstärke wird vornehmlich an den Publikationsergebnissen, der Einwerbung von Drittmitteln und der Bezugnahme anderer Wissenschaftler*innen auf bestehende Forschungsergebnisse sowie weiteren herausragenden Eigenleistungen gemessen. Die Preisträger*innen werden in einem Nominierungsverfahren ermittelt, an dem die vier Fakultäten sowie die Senatskommission für Forschung mitwirken. Die Preiskategorien in diesem Jahr sind: Leuphana Forschungspreis, Leuphana Preis für Nachwuchswissenschaftler*innen, Leuphana Monographiepreis und Leuphana Promotionspreis.

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Lehrpreise

Die Auszeichnung von herausragenden Lehrveranstaltungen und Lehrkonzepten in Form von Lehrpreisen betont neben Forschung auch Lehre als Merkmal einer guten Universität. Gute Lehre begeistert Studierende und motiviert sie zum Selbststudium und zur Reflexion. Die Leuphana Universität Lüneburg vergibt seit 2007 jährlich Lehrpreise, um herausragende Leistungen in der Lehre und Lehrentwicklung zu würdigen. 2018 werden drei Lehrpreise im Rahmen des dies academicus bzw. beim Tag der Lehre feierlich überreicht:

Zwei Lehrpreise für herausragende Seminarkonzepte:

  • ein Preis für ein von Lehrenden eingereichtes Seminar 
  • ein Preis für ein von Studierenden vorgeschlagenes Seminar

Ein Lehrpreis für herausragende Vorlesungskonzepte:

  • ein Preis für eine von Studierenden vorgeschlagene Vorlesung

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Preise für studentisches Engagement

Studierende engagieren sich neben ihrem Studium ehrenamtlich und leisten einen bedeutenden gesellschaftlichen Beitrag. Mit großem persönlichem Einsatz übertragen sie Kenntnisse ihres Studiums in individuelle Projekte, gehen dabei innovative und kreative eigene Wege und setzen theoretisches Wissen mit großem Erfolg auch praktisch um. In der Kategorie „ehrenamtliches studentisches Engagement“ wird dieses herausragende Engagement seit 2010 anlässlich des dies academicus gewürdigt. Vorgeschlagen werden konnten alle Projekte und Aktivitäten von immatrikulierten Studierende der Leuphana. Vorausgesetzt wurde ein hohes Maß an Gemeinnützigkeit und eine Projektlaufzeit von mindestens sechs Monaten.

Die Jury

Prof. Dr. Dominik Leiß (Fakultät Bildung) I Torben Fischer (Fakultät Kulturwissenschaften) I Prof. Dr. Henrik von Wehrden (Fakultät Nachhaltigkeit) I Prof. Dr. Peter Niemeyer (Fakultät Wirtschaftswissenschaften) I Dr. Anja Thiem (Gleichstellungsbüro) I Dr. Andreas Jürgens (College) I Julia Oehmichen (Graduate School) I Catharina Krapp (für das Vorjahressieger- Projekt „Zugvögel e.V. Regionalgruppe Lüneburg)

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Broschüre zum Dies Academicus

Organisation der Veranstaltung

  • Karlene Spiegel