• Berichterstellung
  • Rückmeldung der Ergebnisse an die Studierenden
  • Evaluationskonto
  • Interpretation der Ergebnisse
  • Leuphana Lehrservice
  • Aggregierte Ergebnisberichte & Qualitätszirkel
  • Persönliche Beratung

Berichterstellung

Die papierhaften Fragebögen werden zur Datenerfassung und -aufbereitung zunächst eingescannt. Bei beiden Befragungsformen (online und papierhaft) werden die offenen Antworten im Originalwortlaut übernommen. Dabei werden Namen, unsachliche und nicht anonyme Angaben sowie Beleidigungen entfernt.

Im Anschluss, d.h. i.d.R. etwa 10 Tage nach Erhalt der ausgefüllten Fragebögen, werden die individuellen Ergebnisberichte direkt per E-Mail an die/den Lehrende/n versandt (bei Team-Teaching an alle Lehrenden). In der Hochphase, d.h. kurz vor Vorlesungsende sowie am Anfang der vorlesungsfreien Zeit, kann die Datenauswertung auch längere Zeit in Anspruch nehmen.

Es stehen Ihnen die folgenden drei Berichtsformate zur Verfügung:

Der ausführliche Ergebnisbericht enthält alle Ergebnisse in übersichtlicher Form - mit anschaulichen Tabellen, Grafiken und Erklärungen. Mit Hilfe der Präsentationsvorlage „EDi – Evaluation im Dialog“ im PowerPoint-Format lassen sich die Ergebnisse in einer Lehrveranstaltungssitzung bequem vorstellen und diskutieren. Der Aushang bietet auf zwei Seiten eine Kurzdarstellung der wichtigsten Kernergebnisse, die z.B. über moodle oder im Materialcontainer in myStudy veröffentlicht werden können. Indem Sie als Lehrende/r diesen Aushang darüber hinaus auf dem Gang ihres Büros aufhängen, können Sie Ihre Offenheit und Ihre Motivation für den Dialog über die eigene Lehre zeigen.

Rückmeldung der Ergebnisse an die Studierenden

Die Ergebnisse sind ausführlich und persönlich mit den Studierenden zu besprechen (vgl. LVE-Ordnung & Qualitätsvereinbarungen). Bei der Anmeldung und später im Evaluationskonto bieten wir Ihnen die Möglichkeit auszuwählen, auf welchem Wege die Ergebnisse den Studierenden automatisch durch uns zur Verfügung gestellt werden sollen.

Folgende automatische Rückmeldemöglichkeiten für die Studierenden können wir für Sie einrichten:

  • per E-Mail
  • auf der Lehrveranstaltungsseite in myStudy (unter Informationen -> Veranstaltungsdetails -> Evaluation)
  • auf Ihrer Lehrendenprofilseite in myStudy
  • durch die Angabe eines Besprechungstermins in myStudy (im Seminarplan und unter Informationen -> Veranstaltungsdetails -> Evaluation).

Die Ergebnisse wurden und werden nicht durch die Leuphana Lehrevaluation an die Funktionsträger wie Studienprogrammbeauftragte oder das Präsidium versandt. Allein die Lehrenden der Lehrveranstaltungen erhalten die Ergebnisse direkt durch uns.

Evaluationskonto

Über myStudy haben Sie Zugriff auf eine Übersicht mit all Ihren bisher evaluierten und angemeldeten Lehrveranstaltungen, wo Sie jederzeit Ihre Ergebnisse abrufen können. Hier lassen sich auch Ihre Kontaktdaten in Ihrem Nutzeraccount sowie die Rückmeldemöglichkeiten der Ergebnisse bei Bedarf verändern. Sie finden das Evaluationskonto unter: myStudy → Verwaltung → Evaluationskonto.

Interpretation der Ergebnisse

Die Lehrveranstaltungsevaluation (LVE) ist ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements der Leuphana Universität. Im Zuge dessen wird eine universitätsweite Feedbackkultur angestrebt, bei der sowohl die Durchführung der LVE als auch die intensive persönliche und ausführliche Besprechung der Ergebnisse mit den Studierenden zum "täglich Brot" der Lehre gehört. So können Lehrende direkt auf Fragen und eventuelle Probleme eingehen und mögliche Lösungen anbieten. Gleichzeitig können die Studierenden den Sinn und die Wirkung der LVE erfahren, wodurch einer "Evaluationsmüdigkeit" entgegengewirkt wird. Auf dem Plakat zumNutzen der LVE können Sie einen Blick auf die vielfältigen Wirkungsmöglichkeiten werfen.

Wir denken, durch Selbstreflexion und Empathie als Voraussetzung für Feedbackgeben und -nehmen können Lehrende wie auch Studierende sich selbst besser kennenlernen sowie den eigenen Blickwinkel und Handlungsspielraum erweitern.

Leuphana Lehrservice

Für individuelle oder bereichsbezogene Anschluss- und Weiterentwicklungsmaßnahmen bietet Ihnen das Team des Leuphana Lehrservice hilfreiche Tipps. Dort können Sie bspw. mehr Informationen über die Erstellung eines individuellen Lehrportfolios, über kollegiale Beratung, Coaching, Hospitationen und zu themenspezifischen Workshops erhalten. Ansprechpartnerin hierfür ist Dipl.-Soz. Anke Brehl (E-Mail: anke.brehl@leuphana.de; Fon 04131.677-2978).

Aggregierte Ergebnisberichte & Qualitätszirkel

Am Ende des Semesters werden aus den LVE's eines jeden Studienprogramms bzw. -bereichs aggregierte Ergebnisberichte erstellt, welche den Programmbeauftragten zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre zur Verfügung gestellt werden.

In den anschließenden Qualitätszirkeln erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u.a. auf Grundlage der bereitgestellten aggregierten Ergebnisberichte Gelegenheit, gemeinsam über Probleme und Maßnahmen zu diskutieren.

Persönliche Beratung

Wenn Sie als Lehrende oder Lehrender Fragen zu Ihren individuellen Ergebnissen haben, diese für sich einordnen wollen oder über einen konstruktiven und wirkungsvollen Umgang mit den Berichten sprechen wollen, steht Ihnen Jana Fiedler, Koordinatorin der LVE, gerne und natürlich vertraulich zur Verfügung (Kontakt siehe unten).

Auch für Studienprogramme und -bereiche bieten wir Workshops und Beratung an. U.a. im Zuge der Vorbereitung und Durchführung der Qualitätszirkel können Sie sich gerne an Jana Fiedler als Ansprechperson für die LVE-Ergebnisse wenden, z.B. für die Ableitung von Haupterkenntnissen und Maßnahmen oder für eine Präsentation der Ergebnisse.

Koordinatorin

Jana Fiedler
Universitätsallee 1, C7.321
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2471
jana.fiedler@uni.leuphana.de

Studentische Hilfskräfte

Isabell Crull
Anna Fahr
Mareike Foldt
Franka Groon

Anmeldung, Bearbeitung und Auswertung Ihrer LVE

leva@uni.leuphana.de