Details

Hochschuldidaktischer Tagesworkshop: Erweiterung: Diversitätsorientiert Lehren mit digitalen Lernszenarien

Referentinnen: Rosa Arnold und Verena Eickhoff

Um der Diversität der Lernenden – ihren unterschiedlichen Kompetenzen, Vorwissen und Lernvorlieben – gerecht zu werden, ist es wichtig, Lehre abwechslungsreich, aktivierend und partizipativ zu gestalten. Digitale Tools bieten viele Optionen, Lehre interaktiver und kollaborativer zu gestalten, Wahloptionen zu schaffen und Feedback – etwa in Form von Peer Review, Self-Assessment oder Rückmeldung des Lernstands an die Lehrperson – zu integrieren. Digitale Tools erleichtern in der Präsenzphase alle Studierenden aktiv einzubinden, sie ermöglichen die Selbstlernphase besser zu strukturieren und zu begleiten, online zu kooperieren oder sogar Präsenzeinheiten in Onlineeinheiten zu verwandeln.

Im Workshop erproben wir verschiedene digital gestützte Lehr-Lerneinheiten. Es wird keine langen Inputs geben, sondern vor allem ein Lernen durch Erfahrung. Ihre aktive Mitarbeit ist also gefragt! Der Fokus liegt auf digitalisierten Lehr-Lern-Szenarien, die sich relativ leicht in Seminare und größtenteils auch in Vorlesungen, insbesondere Vorlesungen nach dem Inverted-Classroom-Modell, integrieren lassen.

Neben kurzen (!) Basics zu Diversität und digitalisiertem Lehren und Lernen erproben wir verschiedene Moodle-Aktivitäten, Formen kollaborativen Lesens durch Annotationstools, des kollaborativen Schreibens mit Wikis inklusive Peer Review, digital unterstützte Diskussionen sowie den Einsatz von Padlets. Der Workshop wird im Blended-Learning-Format durchgeführt und beginnt mit einer Online-Lerneinheit vor dem Präsenztermin. Diese erste Lerneinheit wird asynchron erarbeitet, Sie können Ort und Zeitpunkt also individuell wählen. Das Absolvieren ist jedoch verbindlich, da dort Vorarbeiten erstellt werden, die wir in der Präsenzeinheit aufgreifen.

Die Aufgaben werden zehn Tage vor dem Präsenztermin freigeschaltet. Die eingesetzten Tools sind an der Leuphana oder sogar frei im Web verfügbar, beim zukünftigen Einsatz kann der Lehrservice Sie unterstützen. Für die Teilnahme benötigen Sie neben einem Laptop (ggfs. Tablet, Smartphone nicht ausreichend) Ihren Leuphana-Account.
Nach dem Workshop...

  • kennen Sie verschiedene digitale Tools, insbesondere solche, die das kooperative Lernen unterstützen
  • können Sie Vorteile digitaler Tools für eine diversitätsorientierte Lehre einschätzen
  • können Sie digitale Tools gezielt in das didaktische Design Ihrer eigenen Lehre integrieren und in dieser anwenden.


Die verbindliche Onlinelernphase beginnt am 21.11.2019. Teilnehmer*innen erhalten dann per Email Zugang zum virtuellen Lernraum. Bitte melden Sie sich möglichst bis dahin an. Bei einer späteren Anmeldung verbleibt Ihnen weniger Zeit zur Erarbeitung der Vorbereitungsinhalte.

Kategorie Lehrservice - Lehren
Lehrservice - Erweiterung (gelaufen)
Datum 02.12.2019
Zeit 14:00–17:30
Raum C 7.320
Preis kostenlos
Zielgruppen Alle Lehrenden
veranstaltet durch
Lehrservice
Anmeldeschluss 29.11.2019
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht