Details

FÄLLT AUS Erweiterung: Forschend Lehren lernen - Ansätze zur systematischen Verknüpfung von Forschung und Lehre

Ansätze des Forschenden Lehrens und Lernen besitzen mit Blick auf das Stu­di­en­mo­dell der Leu­pha­na und ihr Ziel, die Stu­die­ren­den zu pro­blem­ori­en­tier­tem, fächerüberg­rei­fen­den und ko­ope­ra­ti­vem wis­sen­schaft­li­chen Ar­bei­ten zu befähi­gen, eine hohe Re­le­vanz für die Leh­ren­den der Leu­pha­na. Die Verschränkung von Forschung und Lehre kann auf verschiedenen Ebenen und unterschiedlichem Umfang in der Lehre implementiert werden. Im diesem Work­shop werden drei Ansätze vorgestellt, wie eine sol­che Ver­schränkung rea­li­siert wer­den kann: For­schen­des Ler­nen, Scho­lar­ship of Teaching and Learning so­wie die Ver­schränkung ei­ge­ner Lehr- und For­schungs­in­hal­te. An­hand ei­nes theo­re­ti­schen In­puts und ei­nes kon­kre­ten Pra­xis­bei­spiels wird ver­an­schau­licht, wie sich die­se Ansätze dafür eig­nen, um Lehrtätig­keit ge­zielt für ei­ge­ne For­schungs­in­ter­es­sen frucht­bar zu ma­chen. Die Teil­neh­men­den ha­ben dann die Ge­le­gen­heit, die vor­ge­stell­ten Ansätze auf ihre je ei­ge­nen The­men­fel­der an­zu­wen­den und Möglich­kei­ten zur Ver­schränkung der ei­ge­nen Leh­re und For­schung zu er­kun­den. Grundüber­zeu­gung des Work­shops ist es, dass von ei­ner sol­chen Ver­schränkung letzt­lich nicht nur die Stu­die­ren­den, son­dern auch die For­schen­den pro­fi­tie­ren. Lernziele: Die Teil­neh­men­den des Work­shops - ler­nen Ansätze ken­nen, wie sich For­schung und Leh­re mit­ein­an­der ver­schränken las­sen und - er­kun­den die­se Ansätze im Hin­blick auf de­ren An­wend­bar­keit im ei­ge­nen pro­fes­sio­nel­len Kon­text

Re­fe­rent: Pas­cal Frank

Kategorie Lehrservice - Lehren
Lehrservice - Erweiterung (gelaufen)
Datum 06.12.2019
Zeit 09:00–17:00
Raum C40.704
Preis kostenlos
veranstaltet durch
Lehrservice
Anmeldeschluss 22.11.2019
Anmeldung Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Zur Übersicht