Details

Kernprogramm: Werkstatt Forschend Lernen

Der Kurs richtet sich an Lehrende, die mit Formen forschenden Lernens und forschungsorientierter Lehre bereits vertraut sind und im Austausch mit anderen intensiv an ihrer Lehrpraxis arbeiten möchten.
Mit dem Leuphana Semester, dem Komplementärstudium und anderen, in die Studiengänge integrierten Lehrformaten, die auf Interdisziplinarität und Anwendungsbezug ausgerichtet sind, haben Lehrende der Leuphana zahlreiche Möglichkeiten, forschungsorientierte Lehre zu gestalten und mit anderen innovativen Lehransätzen zu verbinden. Diese Möglichkeiten – aber auch die mit diesen Angeboten verbundenen Herausforderungen – werden im Kurs an konkreten Vorhaben der Teilnehmenden bearbeitet. Flankiert wird die gemeinsame Arbeit an den Praxisvorhaben durch anwendungsorientierte, hochschuldidaktische Impulse zu forschendem Lernen und verwandten Ansätzen.
 

Voraussetzung für die Teilnahme ist
-    Grundlegende Kenntnisse zentraler Begriffe und Konzepte des Forschenden Lernens
-    die Bereitschaft einen Projektentwurf im Umfang von ca. 2-3 Seiten (zum Beispiel ein Konzept für eine forschungsorientierte Lehrveranstaltung oder ein Projektmodul) der Seminargruppe im Vorfeld online zur Verfügung zu stellen
-    die Bereitschaft, Projektentwürfe anderer TeilnehmerInnen in Vorbereitung auf den Workshop zu lesen

Formales:
Der Kurs ist Teil des Basiszertifikats und kann von Zertifikatsteilnehmer_innen alternativ zum Grundlagenkurs „Foschend Lernen“ (25./26.10.2018) gewählt werden. Ziel ist es, für mit den Grundlagen und der Anwendung bereits vertrauten Lehrenden eine Möglichkeit zu schaffen, das Thema direkt auf vertiefterem Niveau zu behandeln. Der Kurs wird wie auch der Grundlagenkurs mit 16 AE für das Zertifikat angerechnet (in diesem Workload ist das Verfassen eines Projektentwurfes sowie Lektüre inkludiert). Der Kurs kann auch von Interessierten besucht werden, die das Zertifikat nicht erwerben wollen. 
 

Kategorie Lehrservice - Lehren
Lehrservice - Kernprogramm (gelaufen)
Raum C12.006
Zeitblöcke
Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
04.02.2019 14:00–18:00 wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben Dr. Anne Cornelia Kenneweg
05.02.2019 09:00–17:00 wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben Dr. Anne Cornelia Kenneweg
Referentin
Dr. Anne Cornelia Kenneweg
Preis kostenlos
Zielgruppen Alle Lehrenden
veranstaltet durch
Lehrservice
Anmeldeschluss 21.01.2019
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht