Umweltmanagement

Die EU-Richtlinie „Eco Management and Audit Scheme“ (EMAS)  ist ein Umweltmanagementsystem, welches jährlich zu einer Verbesserung der Umweltleistung führt. Das Umweltmangementsystem nach EMAS verlangt von Organisationen, dass sie freiwillig mehr Umweltschutz leisten, als gesetzlich erforderlich ist. Dass sie ihren betrieblichen Umweltschutz in einer Umwelterklärung offenlegen. Und dass sie sich jährlich durch einen staatlich zugelassenen externen Umweltgutachter überprüfen lassen.

Das Ziel: Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung

Elemente:

  • Leitlinien zur Nachhaltigkeit
  • Jährliche Umweltbetriebsprüfungen
  • Jährliches Umweltprogramm mit Zielen und Maßnahmen
  • Einhaltung aller Umweltrechts-Vorschriften
  • Bewertung der direkten und indirekten Umweltaspekte
  • Externe Überprüfung durch eine*n unabhängige*n Umweltgutachter*in und alle drei Jahre Re-Zertifizierung

EMAS Urkunde bis 2024

Umweltmanagmentsystem

Das Umweltmangementsystem nach EMAS verlangt von Organisationen, dass sie freiwillig mehr Umweltschutz leisten, als gesetzlich erforderlich ist. Dass sie ihren betrieblichen Umweltschutz in einer Umwelterklärung offenlegen. Und dass sie sich jährlich durch einen staatlich zugelassenen externen Umweltgutachter überprüfen lassen.

Das Ziel: Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung

Informationen zu EMAS

Beauftragte für Nachhaltigkeit

  • Dipl. Umw. Irmhild Brüggen