Statistiken und Daten

Statistische Daten ermöglichen zum einen die Erfüllung der Berichtspflichten gegenüber dem Land Niedersachsen. Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) nutzt sie, um die niedersächsischen Hochschulen zu bewerten und zu lenken (insb. Leistungsbezogene Mittelzuweisung). Zum anderen sind statistische Daten unerlässlich für interne Steuerungsprozesse der Universität.

Die Stabsstelle Qualitätsentwicklung bereitet Daten auf und stellt diese in Statistiken zusammen, die die Akteurinnen und Akteure der Universität in ihrer Arbeit unterstützen. Dazu gehören insbesondere die Studierenden-, die Absolvent_inn_en- und die Bewerber_innen_statistiken, aber auch spezielle Datenpakete für verschiedene Anlässe. Daten aus Statistiken und Entwicklungen von Tools für Auswertungen aus den Datenbanken fließen ein in verschiedene Maßnahmen im Rahmen des Qualitätsmanagements (interne Berichte, Befragungen, Studiengangsmonitoring und Akkreditierungsverfahren).

Darüber hinaus erstellt die Stabsstelle Qualitätsentwicklung zweimal jährlich ein umfangreiches Datencockpit rund um das Thema Studium und koordiniert weitere Datencockpits zu Themen wie Internationalisierung, Hochschulsport und Personal.

Ansprechpersonen

Vera Kruppa
Universitätsallee 1, C7.318
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1080
vera.kruppa@uni.leuphana.de

Berthold Bösing
Universitätsallee 1, C7.302
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1221
berthold.boesing@leuphana.de