Die Fakultät
Wirtschaftswissenschaften

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften will in Forschung und Transfer mit den in ihr vertretenen Disziplinen zu wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Herausforderungen Lösungen beitragen. Die Fakultätsmitglieder haben das Ziel, den Studierenden der drei Schools College, Graduate School und Professional School eine profunde wissenschaftliche und praxisrelevante Ausbildung zu bieten, die eine professionelle und verantwortungsvolle Denk- und Handlungsweise in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern ermöglicht und auf hochwertigen Ergebnissen der Forschung basiert. 

An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften sind über 70 Professuren angesiedelt, die ein breites disziplinäres und interdisziplinäres Spektrum an wichtigen Grundlagen sowie innovativen Forschungs-, Handlungs- und Lehrfeldern abdecken. Methodisch und inhaltlich sind die Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre, Ingenieurwissenschaften, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspädagogik und Wirtschaftspsychologie vertreten. Die Fakultät hat für sich eine handlungsleitende Vision und Mission entwickelt.

Die Verbindungen zwischen den Disziplinen sind der Universität Lüneburg und der Fakultät Wirtschaftswissenschaften sehr wichtig. So können im Bachelorstudium am College unterschiedliche wirtschaftsbezogene Fächer als Major (Hauptfach) und Minor (Nebenfach) kombiniert werden. Im Masterstudium an der Graduate School haben die meisten Studiengänge, deren Fachverantwortung bei der Fakultät liegt, einen gemeinsamen interdisziplinären „Management“-Anteil. Das Promotionsstudium bietet  fachliche Reflexion in den Promotionskollegs der Fakultät sowie fakultätsübergreifende, interdisziplinäre Module, Wissenschaftstheorie, Ethik und Methoden.

Eine besondere Stärke der Arbeit der Fakultät liegt in ihrem Praxisbezug. Sie leistet einen Beitrag zur regionalen Wirtschaftsentwicklung im norddeutschen Raum. Viele Kontakte zu Unternehmen und Politik ermöglichen Entwicklungs- und Transferprojekte, Lehraufträge durch Praktiker und oft das Kennenlernen von zukünftigen Arbeitgebern bereits im Studium.

Ihre Forschungsschwerpunkte setzen die Fakultätsmitglieder innerhalb der Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln auf empirische unternehmerisch, politisch und gesellschaftlich relevante Fragen und deren Transfer.

Mailadresse, Geschäftszimmer und Sprechzeiten

Mailadresse Dekanat: dekanat.wirtschaft@leuphana.de
Sprechzeiten im Geschäftszimmer: Mo-Do 9-12 Uhr

Beate Hackbarth
Universitätsallee 1, C6.021
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2003
hackbarth@leuphana.de

Dipl.-Kfr. Dagmar Brünschwitz
Universitätsallee 1, C6.021
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2007
dagmar.bruenschwitz@leuphana.de

Yvonne Theisen
Universitätsallee 1, C6.021
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2010
yvonne.theisen@leuphana.de

Wissenschaftsinitiative Management & unternehmerisches Handeln

Im Kern der Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln steht die Beschreibung, Erklärung, Gestaltung und kritische Reflexion von Management und unternehmerischem Handeln. Dies umschließt beispielsweise Fragen der Gründung, des Wachstums und der Auswirkungen von Unternehmen sowie Fragen der finanziellen, personellen und organisatorischen Steuerung als auch Kompetenzen und Verhaltensweisen von Unternehmerinnen und Unternehmern. Unternehmerisches Handeln erfordert Marktchancen zu entdecken, Innovationen zu entwickeln und durchzusetzen, kalkulierte Risiken einzugehen sowie mit Veränderungen verantwortungsvoll umzugehen und diese zu gestalten. Unternehmerisches Handeln bedeutet in diesem Kontext somit auch Verantwortung für Beschäftigte, Umwelt und die Gesellschaft zu übernehmen und Wandel verantwortungsvoll mitzugestalten.

Die Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln bündelt ihre Aktivitäten in vier Profilthemen
— „Behavior and Governance”
— „Digital Transformation”
— „Entrepreneurship”
— „Technology and Innovation”

Trägerin der Wissenschaftsinitiative Management & Entrepreneurship ist die Fakultät Wirtschaftswissenschaften ; Kooperationen werden über die Grenzen der Fakultät hinaus – innerhalb der Leuphana, (Nord-)Deutschlands und international – gelebt. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften bringt allein 75 Professorinnen und Professoren  in die Initiative ein und deckt hier ein breites disziplinäres und interdisziplinäres Spektrum an Grundlagen, sowie innovativen Forschungs- und Handlungsfeldern ab. Methodisch und inhaltlich sind die Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre (BWL), Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspsychologie, Rechtswissenschaft und der Volkswirtschaftslehre (VWL) vertreten. Ausgehend von disziplinärer Verankerung wird interdisziplinär und problemorientiert gearbeitet, um in Zusammenarbeit mit Forschungspartner*Innen und gesellschaftlichen Akteuren zum wissenschaftlichen Fortschritt und zur Lösung wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanter Herausforderungen beizutragen. Mehr Infos zu den Zielen

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

Forschungszentrum Digitale Transformation
Forschungszentrum Entrepreneurship (RCE)
Forschungsdatenbank FOX
frei verfügbare Publikationen (aller Fakultäten) zum Downloaden
 

Das Leuphana Wirtschaftsforum

Das Leuphana Wirtschaftsforum ist eine Lehr- und Transfer-Veranstaltung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Hochrangige Führungskräfte interessanter Unternehmen ermöglichen es sowohl Mitgliedern der Universität als auch der interessierten Öffentlichkeit, Einblicke in aktuelle und spannende Wirtschaftsthemen und in die Management-Praxis zu nehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Aktuelle externe Auszeichnungen unserer Wissenschaftler*innen

Prof. Dr. Hannah Trittin: Aufnahme als Governing Responsible Business Fellow 2018/19 an der Copenhagen Business School in Kopenhagen/Dänemark
Prof. Dr. David Loschelder: Rising Star Award für 2016 der American Association for Psychology
Prof. Dr.-Ing. Benjamin Klusemann: Richard-von-Mises-Preis 2017 der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM)
Prof. Dr.-Ing. Benjamin Klusemann: ESA-FORM-Scientific Preis 2019
Prof. Dr. Michael Frese: Aufnahme als Fellow in die Academy of Management (Chicago)
Prof. Dr. Lesley Jane Smith: Aufnahme als Fellow in die Royal Society of Edinburgh (RSE)

 

Veranstaltungsreihen

Digital Business Lecture
Eine Vortragsreihe des Instituts für Wirtschaftsinformatik.
Die Termine finden Sie hier.
The Spirit of Entrepreneurship (SOE)
Eine Vortragsreihe des Entrepreneurship Hubs (zurzeit keine aktuellen Termine)
10 Minuten - die den Unterschied machen
Netzwerk-Mitglieder stellen sich vor und geben Impulse aus ihren Forschungstätigkeiten im Kontext von Gender und Diversity.
Alle Termine finden Sie hier.