Beschäftigte*r im Bibliotheksdienst

13.05.2020 zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in der Bibliothek im Medien- und Informationszentrum, EG 9b TV-L (100%), zunächst auf zwei Jahre befristet

Orientiert an den Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität steht die Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Die gemeinschaftliche Suche nach Erkenntnis und tragfähigen Lösungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit, Management und unternehmerisches Handeln prägt das vielfach ausgezeichnete Universitätsmodell mit einem College, einer Graduate School und einer Professional School. Methodische Vielfalt und überfachliche Zusammenarbeit zeichnen das Wissenschaftsverständnis der Leuphana aus.

In der Bibliothek im Medien- und Informationszentrum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Beschäftigte*r im Bibliotheksdienst
(EG 9b TV-L)

in Vollzeit zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Erwerbung und Katalogisierung von Medien, insbesondere von E-Journals und E-Books,
  • Metadatenmanagement, u.a. Mappings, Datenanalysen, Datenkonversion, Datenimport, Qualitätskontrolle, Koordination von Datenlieferungen,
  • Pflege der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) sowie der Wissensdatenbank des Linkresolvers,
  • Mitarbeit bei der Einführung eines Moduls für das Management elektronischer Ressourcen,
  • Mitarbeit an der Website des MIZ sowie an weiteren Angeboten der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master/FH-Diplom) im Bereich Bibliothekswesen oder Informationswissenschaft bzw. Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken oder vergleichbare Qualifikation,
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Bibliotheksmanagementsystemen (LBS von OCLC/PICA), insbesondere dem ACQ-Modul,
  • gute, praktische EDV-Kenntnisse im bibliothekarischen Umfeld und ein guter Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Informationstechnologie sowie moderner webgestützter Bibliotheksservices,
  • gute Katalogisierungs- und Standardisierungskenntnisse (z.B. RDA),
  • gute Kenntnisse in bibliothekarischen Formaten (PICA, MARC21, Dublin Core),
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten sowie die Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten,
  • gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift.

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Praktische Erfahrungen im Bereich bibliographischer Metadaten,
  • ausbaufähige Kenntnisse im Bereich Normdaten (GND), und die Voraussetzung, diese selbständig zu vertiefen,
  • Kenntnisse über die Lizenzierung von elektronischen Ressourcen, deren Verwaltung und/oder deren Nachweis,
  • gute Kenntnisse in TYPO3.

Wir bieten:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • Interne und externe Fortbildungsangebote,
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte,
  • Betriebliche Altersvorsorge.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an Martin Bilz (Tel.: 04131/677-1113, E-Mail: martin.bilz@leuphana.de).

Die Berücksichtigung von Personen, die bereits an der Leuphana Universität Lüneburg befristet beschäftigt sind oder bereits beschäftigt waren, ist leider nicht möglich. Unbefristet Beschäftigte sind herzlich eingeladen sich zu bewerben.

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 14.06.2020 bevorzugt elektronisch (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Corinna Schmidt
Kennwort: EZB
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung@leuphana.de