Marco Warsitzka

Marco Warsitzka
Universitätsallee 1, C1.009
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1398
marco.warsitzka@leuphana.de

Marco Warsitzka ist Doktorand im Bereich der Sozial-, Organisations- und Politische Psychologie (SOPP) an der Leuphana Universität Lüneburg.

In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Komplexitätsaspekten in Verhandlungen (z.B. die Anzahl der Verhandlungsgegenstände), kognitiven Prozessen in Wirtschaftsverhandlungen (z.B. Prozesse der mentalen Buchführung) sowie integrativen Interessensausgleichen in politischen Verhandlungen (z.B. Beurteilung integrativer Ergebnisse in Koalitionsverhandlungen durch Wähler). Von 2016 bis 2018 war Marco Warsitzka wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem DFG-geförderten Forschungsprojekt zu Prozessgewinnen und -verlusten in Verhandlungen.

Als Trainer und Dozent setzt sich Marco Warsitzka für den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die gesellschaftliche und wirtschaftliche Praxis ein.

Publikationen

Konferenzbeiträge

Zum Einfluss der Anzahl der Gegenstände auf Prozesse der mentalen Buchführung und die Realisierung des integrativen Potenzials in Verhandlungen.
51.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Frankfurt/Deutschland, 16.-20.09.2018 (Vortrag & Konferenzteilnahme)

Zum Einfluss der Anzahl der Gegenstände auf Prozesse der mentalen Buchführung und die Realisierung des integrativen Potenzials in Verhandlungen.
16. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie (FGSP), Ulm/Deutschland, 04.-06.09.2017 (Vortrag & Konferenzteilnahme)

Focusing on different issues: Stumbling block or strong point for successful negotiations?
26th conference of the International Association for Conflict Management (IACM), Berlin/Deutschland, 09.-12.07.2017 (Vortrag & Konferenzteilnahme)

 

Vita

2016 - bis heute Doktorand (Dr. phil.) in der Abteilung für Sozial-, Organisations- und Politische Psychologie, Leuphana Universität Lüneburg
2016 - 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem von der DFG geförderten Projekt zu Prozessgewinnen und –verlusten in Verhandlungen
2016 M.A. Business Psychology, Hochschule Fresenius Hamburg
2013 B.Sc. Wirtschaftspsychologie & Wirtschaftswissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg

 

Auszeichnungen & Stipendien

Promotionsstipendium der Leuphana Universität Lüneburg

IACM-DRRC Scholar Award für den Konferenzbeitrag: Focusing on different issues: Stumbling block or strong point for successful negotiations?