Leuphana erhält Stiftungsprofessur für Arbeits- und Organisationspsychologie

14.03.2018 Lüneburg/Berlin. Die Leuphana Universität Lüneburg bekommt eine neue Juniorprofessur für Arbeits- und Organisationspsychologie. Möglich wird die zum kommenden Wintersemester geplante Neuberufung dank einer Stiftung der ias Aktiengesellschaft. Als Pionier und führender Anbieter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement wird die ias die Professur für sechs Jahre finanzieren und zusätzliche Mittel für die Forschung bereitstellen. Ein Arbeitsschwerpunkt der in der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leuphana angesiedelten Stelle wird die Erforschung des Zusammenhangs von Gesundheit, Arbeit, Alter und Digitalisierung sein.