Young Entrepreneurs in Science

08.07.2020 Promovierende der Leuphana haben ab sofort die Möglichkeit, an den Workshops der Initiative „Young Entrepreneurs in Science“ teilzunehmen. Im Programm „Young Entrepreneurs in Science“ lernen Promovierende ihre vorhandenen Fähigkeiten und Potenziale im Team mit weiteren Promovierende anderer Universitäten zu entwickeln. Die Kooperation wird von der Falling Walls Foundation unterstützt.

Promoviert – und dann was? Postdoc-Stellen sind selten und nicht jeder Promovierende möchte nach Abschluss der Promotion der Wissenschaft treu bleiben. Dabei sind die Kompetenzen, die sie während der Promotion erworben haben (Zähigkeit, Geduld, Frustrationstoleranz, Widerstandskraft) genau die Schlüsselfähigkeiten, die man braucht, um über mögliche Gründungsideen nachzudenken. Zu wenige Doktor*innen trauen sich das bisher zu. An dieser Stelle setzt die „Young Entrepreneurs in Science“-Initiative mit Workshops, Support und Vernetzungsangeboten an. Unternehmerisches Denken beginnt dabei nicht mit dem Business-Plan, sondern orientiert sich vielmehr am Ansatz: „Was wäre, wenn Sie von Ihrem Dissertationsthema leben müssten?“ Dabei stehen der Praxis- und Interaktionsanteil sowie die Vermittlung konkreter Tools und Methoden im Vordergrund der Workshop-Angebote.

„Die Workshops ermutigen den teilnehmenden Promovierenden neue Karriere- und Entwicklungsperspektiven abseits der Wissenschaft zu generieren und in einem innovativen Umfeld mit hochqualifizierten Forschenden anderer Hochschulen eigene Potentiale in Bezug auf eine mögliche Selbständigkeit besser zu erkennen“ ergänzen Dr. Frank Wessel aus dem Kooperations-Service, Carsten Wille aus dem Gründungs-Service und Dr. Nora Klein aus der Graduate School, die diese Initiative innerhalb ihres EFRE Projekts „Multilaterale Scouting-Prozesse für Innovation und Karriere“ seitens der Leuphana Universität betreuen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zur Initiative „Young Entrepreneurs in Science“ und die Anmeldung für die Webinare finden Sie unter: https://youngentrepreneursinscience.com/