Themen

Studierende im Porträt: Christian Frank – „Nachhaltigkeit ist essentiell für die Wirtschaft“

27.07.2020 Der Masterstudent ist Stipendiat der renommierten Schmalenbach-Gesellschaft, die Praxis und Wissenschaft in der BWL zusammenbringen will. Christian Franks Lebenslauf passt sehr gut zu diesem Profil.

Abstraktes und analytisches Denken liegen Christian Frank. Seit seiner Kindheit spielt er Schach und war niedersächsischer U-18-Landesmeister. Seine zweite Leidenschaft gilt dem Accounting. „Beim Rechnungswesen sind ähnliche Fähigkeiten wie beim Schach gefragt“, sagt der 27-Jährige. Ihn reizen logische Herausforderungen und hohe Komplexität der Disziplin. Christian Frank studiert im zweiten Semester das Masterprogramm Management & Finance and Accounting – mit Erfolg: Aufgrund seiner sehr guten Leistungen im Studium wird er nun mit dem Stipendium der Schmalenbach-Gesellschaft gefördert. Bei der Vergabe zählte aber genauso sein soziales Engagement. Christian Frank war jahrelang als Jugendtrainer des Schachvereins Hildesheim aktiv. 

Für sein Bachelor-Studium verließ Christian Frank seine Heimatstadt. „Ich habe ein duales Studium an der Staatlichen Studienakademie in Plauen absolviert“, berichtet er. Dort studierte er Handel und internationales Management und sammelte praktische Erfahrungen als Führungskraft in der Systemgastronomie. Christian Frank schloss das Studium als Jahrgangsbester ab. Einer seiner Dozenten empfahl ihn für den anschließenden Master die Leuphana, denn der Absolvent wollte mehr: „Mich begeistert die stark wissenschaftliche Ausrichtung. Wir schreiben hier weniger Klausuren, aber dafür mehr Hausarbeiten im Stil eines wissenschaftlichen Artikels“, berichtet Christian Frank. Gerade verfasst er eine Literaturübersicht über Studien zu Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die in Unternehmen gleichzeitig auch beratend tätig sind: „Share- und Stakeholder bewerten dies meist negativ, denn sie zweifeln dann an der Objektivität der Prüfung“, berichtet Christian Frank. Umgekehrt argumentierten Lobbyist*innen, dass eine kombinierte Beratungs- und Prüfungstätigkeit die Qualität der Prüfung durch Synergien erhöhe, da beides in einer Hand läge. In seiner wissenschaftlichen Hausarbeit kommt er zu einem ähnlichen Ergebnis: „Viele Studien, die ich gefunden habe, bestätigen einen positiven Effekt bei der Doppelung“, sagt Christian Frank. 

Der Student sieht in seiner Forschung einen großen Nutzen für die Praxis: „Ergebnisse können übertragen werden auf politische oder wirtschaftliche Entscheidungen.“ In Großbritannien sollen Prüfung und Beratung der sog. „Big Four“ künftig getrennt werden. Christian Frank spielt insbesondere auf eine nachhaltige Unternehmensführung an: „Untersuchungen zeigen, dass Investoren immer mehr auf Nachhaltigkeit achten.“ Für ihn war das Thema Sustainable Finance und Accounting vor seiner Zeit an der Leuphana ein weitgehend unbeschriebenes Blatt: „Die Leuphana spielt hier eine Vorreiterrolle.“ Er selbst will später soziale und ökologische Aspekte in seiner beruflichen Tätigkeit beachten. „Nachhaltigkeit ist essentiell für die Wirtschaft, denn sie macht Unternehmen weniger anfällig für Krisen“, sagt Christian Frank.

Anfangs sei es für ihn sehr herausfordernd gewesen, Publikationen aus internationalen Journals im Detail zu verstehen. Dazu kamen viele Methoden- und Statistikseminare. „Aber die Module greifen sehr gut ineinander. Alles spitzt sich auf die Masterarbeit zu“, berichtet Christian Frank. Unterstützt wird er dabei von Patrick Velte. Der Professor für Accounting, Auditing und Corporate Governance hat Christian Frank auch geraten, sich für das Schmalenbach-Stipendium zu bewerben: Neben 500 Euro Büchergeld im Semester gibt es ideelle Unterstützung durch ein Stipendiaten-Netzwerk und Fortbildungen mit renommierten Wissenschaftler*innen: „Da erhoffe ich mir einen großen Nutzen für mein Studium.“ Denn mit dem Master soll nicht Schluss sein: Christian Frank möchte gern bei Professor Velte im kommenden Jahr promovieren.

Christian Frank studiert im zweiten Semester das Masterprogramm Management & Finance and Accounting ©Gregor Jaap / Leuphana
Christian Frank studiert im zweiten Semester das Masterprogramm Management & Finance and Accounting.