Ergebnisse aus den Entwicklungsteams

Ergebnisse aus den Entwicklungsteams


Unsere Entwicklungsteams widmen sich der anspruchsvollen Aufgabe, die Lehrkräfteausbildung zu verbessern. Dazu nehmen wir alle beteiligten Akteure in den Blick. Wir entwickeln Seminare, Fortbildungen, Lernbausteine und eine Videoplattform, die sich sowohl an Studierende und Lehrkräfte richten, als auch für Hochschullehrende interessant sind. Mit unseren wissenschaftlichen Publikationen, Vorträgen und Posterpräsentationen leisten wir zudem einen umfassenden Beitrag im wissenschaftlichen Diskurs der Lehrkräfteausbildung und -fortbildung entlang unserer vier Handlungsfelder Heterogenität und Inklusion,  Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung, Coaching und Mentoring sowie Lehrkräftegesundheit.

 

Handlungsfeld Heterogenität und Inklusion

Vermittlung inklusiver allgemeinpädagogischer Kompetenzen in der Lehramtsausbildung

Handlungsfeld Heterogenität und Inklusion / Seminar

Das Ent­wick­lungs­team Inklusion professionell umsetzen hat zwei auf­ein­an­der auf­bau­en­de, all­ge­meinpädago­gi­sche Se­mi­na­re zum The­ma In­klu­si­on kon­zi­piert. Stu­die­ren­de des Ba­che­lors Lehren und Lernen an der Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg ha­ben die Chan­ce, sich in­ten­siv zen­tra­len Fra­ge­stel­lun­gen zum The­ma In­klu­si­on zu wid­men.
 

Englischunterricht inklusiv gestalten

Handlungsfeld Heterogenität und Inklusion / Seminar

In allgemeinbildenden Schulen sind die Rahmenbedingungen eines inklusiven Englischunterrichts aufgrund der heterogenen Schülerschaft in Bezug auf individuelle Bedürfnisse, (mehr-)mehrsprachiger Bildung sowie kultureller Hintergründe zunehmend wichtig. Dieses Seminar zeigt mögliche Herausforderungen auf, die im inklusiven Englischunterricht auftreten können und bietet Studierenden eine Auswahl an Handlungsmöglichkeiten, damit umzugehen.
 

Kooperatives Lernen im inklusiven Unterricht

Handlungsfeld Heterogenität und Inklusion / videobasierter Lernbaustein

Der Lernbaustein „Kooperatives Lernen im inklusiven Unterricht“ ist als 90minütige Präsenzsitzung für ein Hochschulseminar in der Lehramtsausbildung zum Thema Inklusion/Umgang mit Heterogenität konzipiert worden. Er ermöglicht es den Studierenden, die Chancen der Unterrichtsmethode „kooperatives Lernen“ im inklusiven Unterricht zu erkennen. Ein multiperspektivisches Unterrichtsvideo bildet die Grundlage für die theoriegeleiteten Analyse- und Reflexionsphasen.

 

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung

Kompetenzorientiertes Klassenmusizieren (Musik, Sek I)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Seminarbaustein

Im Entwicklungsteam Musik wurden von Lehrkräften, Studierenden und Wissenschaftler_innen Seminarbausteine zum kompetenzorientierten Klassenmusizieren in der Sekundarstufe I entwickelt, durchgeführt und überarbeitet. Unsere Seminarbausteine sind einzelne, in sich geschlossene Seminareinheiten, die an verschiedenen Stellen im universitären Curriculum eingesetzt werden können. Sie sollen Lehramtsstudierende des Faches Musik besser auf die Anforderungen kompetenzorientierten Musikunterrichts zum schulpraktischen Klassenmusizierens vorbereiten.
 

Arrangements zum kompetenzorientierten Klassenmusizieren (Musik, Sek I)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Materialsammlung

Innerhalb von Hospitation-Tandems haben Studierenden und Lehrkräfte des Entwicklungsteams gemeinsam kompetenzorientierte Arrangements für den schulpraktischen Musikunterricht erstellt, durchgeführt und reflektiert. Durch die nahe Zusammenarbeit von Lehrkräften und Studierenden in den Tandems lernen die Studierenden unterschiedliche Herangehensweisen und Techniken an die Erstellung schulpraktischer Arrangements kennen und es entstand eine umfassende Materialsammlung pilotierter und überarbeiteter kompetenzorientierter Arrangements, welche in der Schule genutzt werden kann.
 

Problemlösen in der Sekundarstufe I – Praxisseminar (Mathe, Sek I)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Seminar

Das konzipierte Seminar möchte angehende Lehrkräfte für den kompetenzorientierten Schulunterricht im Fach Mathematik befähigen. Dabei steht die prozessbezogene mathematische Kompetenz Problemlösen im Zentrum und wird aus theoretischer sowie praktischer Perspektive thematisiert. Studierende bauen ihr fachliches sowie fachdidaktisches Wissen im Bereich mathematischen Problemlösens auf und aus. Sie wenden das gewonnene theoretische Wissen auf die Planung unterrichtlicher Praxis an.
 

Unterrichtsbausteine für den kumulativen Aufbau mathematischer Problemlösekompetenzen (Mathe, Sek I)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Unterrichtsbausteine

Studierende entwickelten im Rahmen eines Seminars Unterrichtsmaterialien zur gezielten Schulung von Problemlöseheurismen im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I. Das Material ist für selbstständigkeitsorientierte Lehr-Lern-Arrangements im Mathematikunterricht konzipiert. Es enthält neben den selbstständig zu lösenden und zu korrigierenden Elementen, auch Teile eines formativen Assessments, um einen individuelle Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler zu steuern.
 

Schrifterwerb - sprachsystematisch und kompetenzorientiert (Deutsch, Primarstufe)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Seminar

Im Rahmen des dreisemestrigen Projektbandseminars „Schrifterwerb - sprachsystematisch und kompetenzorientiert“ setzen sich die Studierenden in einem Seminar mit verschiedenen Konzepten und Methoden des Schrift- und Orthographieerwerbs auseinander. Neben tradierten laut- und normorientierten Ansätzen fokussiert das Seminar vor allem die Auseinandersetzungen mit strukturorientierten Ansätzen, die das Durchdringen von Mustern und das Verstehen von Regelmäßigkeiten im Schrifterwerb von Anfang an fordern und fördern.
 

Unterrichtsmaterialien / Schrift- und Orthographieerwerb (Deutsch, Primarstufe)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Seminar

Das Unterrichtsmaterial des Entwicklungsteams Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung im Fach Deutsch hat entlang eines strukturorientierte Ansatz für den schulischen Schrift- und Orthographieerwerb Unterrichtsmaterialien und -einheiten für einen strukturorientierten Rechtschreibunterricht konzipiert, erprobt, evaluiert und weiterentwickelt. Das Material zeichnet sich durch einen Fokus auf die Silbe als Ausgangseinheit für die Analyse von Phonemen aus und überwindet damit traditionelle Konzepten, die vom Einzellaut ausgehen. Damit bietet das Material einen Fundus an kompetenzorientierten, schriftsystematischen Rechtschreibmaterialien an, das auf das Fehlen solcher Angebote auf dem Schulbuchmarkt reagiert.
 

Entwicklung einer Projektwoche zum Thema „Afrika“ (Sachunterricht, Primarstufe)

Handlungsfeld Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung / Seminar

Im Rahmen der Zusammenarbeit im Entwicklungsteam wurde ein Seminar für das Modul „Vielperspektivischer, interdisziplinärer Sachunterricht“ im 4. Semester des Bachelorstudiengangs „Lehren und Lernen“ an der Leuphana Universität Lüneburg entwickelt, das im Sommersemester 2018 durchgeführt wurde. In einem gemeinsamen Aushandlungsprozess legten die Entwicklungsteammitglieder den inhaltlichen Schwerpunkt des Seminars auf das Thema „Konzeption einer Projektwoche zum Thema ‚Afrika‘ unter der Perspektive Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Die Studierenden erhielten hier die Möglichkeit, sich mit realweltlichen Fragestellungen in Zusammenhang mit konkreten schulischen und außerschulischen Herausforderungen auseinanderzusetzen und in stetigem Austausch mit den Praxispartner_innen des Entwicklungsteams professionelle Handlungskompetenz unter Einbezug von Nachhaltigkeitskompetenzen systematisch aufzubauen.

 

Handlungsfeld Coaching und Mentoring

ProMentoring - Professionalisierungsangebot für Mentor_innen im Langzeitpraktikum

Handlungsfeld Coaching & Mentoring / Fortbildung

Im Rahmen des Langzeitpraktikums von Studierenden übernehmen Praxislehrpersonen in den Schulen erweiterte Aufgaben als Mentor_in für Studierende. Um Lehrkräfte darauf vorzubereiten, haben wir ein mehrtägiges Fortbildungskonzept entwickelt, welches für die neuen Interaktionssituationen mit den Studierenden qualifiziert. Gemeinsam mit erfahrenen Praxislehrpersonen, fach-didaktischem Personal und Fachseminarleitungen unterstützen wir Lehrkräfte dabei, Studierenden in ihrer Praxisphase kompetent zu begleiten. 

 

Handlungsfeld Lehrkräftegesundheit

Lernmaterial zur Lehrkräftegesundheit in belastenden Unterrichtssituationen

Handlungsfeld Lehrkräftegesundheit

Im Handlungsfeldes Lehrkräftegesundheit wurden elf prototypische Fallbeschreibungen von Belastungssituationen in der Berufspraxis von Lehrkräften als Vignetten und einer jeweils entsprechenden Darstellung von Handlungsmöglichkeiten innerhalb dieser Situation entwickelt und erprobt. Prototypisch meint Standardsituationen, die von Lehrkräften in der beschriebenen oder sehr ähnlichen Weise im Berufsalltag erlebt werden bzw. wurden.