ProMent Fortbildung 2019

Professionalisierungsangebot für Mentor_innen in der Praxisphase

Mentor_innen übernehmen eine wichtige Funktion im Professionalisierungsprozess der Studierenden während des Langzeitpraktikums. Für Studierende sind sie die zentrale Person des Praktikums und ermöglichen Einblicke in ihren Unterricht, binden die Studierenden in den Schulalltag ein und unterstützen sie bei den eigenen ersten Erfahrungen beim Unterrichten.

Ein wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit von Mentor_innen und Studierenden ist die gemeinsame Planung und Reflexion von Unterricht. Zur Vorbereitung auf diese Tätigkeit bietet die Leuphana eine mehrtätige Weiterbildungsveranstaltung für Mentor_innen an. Diese wurde für das Jahr 2019 von einem Team aus Wissenschaftler_innen, Studienseminarleitungen und Lehrkräften weiterentwickelt und richtet sich sowohl an Personen, die bereits als Mentor_in aktiv waren, als auch an Lehrkräfte, die erstmalig diese Aufgabe übernehmen. ProMent richtet sich vor allem an Mentor_innen, bietet aber auch Studierenden entsprechende Veranstaltungsformate.

In der Veranstaltung, welche fachdidaktische und allgemeinpädagogische Inhalte vernetzt, arbeiten wir mit Unterrichtsvideos, sowie mit speziell für diesen Zweck erstellen Lehrfilmen. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, Ihre persönlichen Erfahrungen einzubringen und somit die Lernbegleitung für die Studierenden weiter zu entwickeln.



Angebote für Mentor_innen

Modul I und II: Zusammenarbeit gestalten & Unterricht beobachten und reflektieren (06.02.2019)

Zusammenarbeit gestalten
Sie können sich über die allgemeinen und fachspezifischen Rahmenbedingungen des Praktikums und die Aufgaben einer Mentorin bzw. eines Mentors informieren und haben die Möglichkeit Fragen individuell mit den (fachlich) Verantwortlichen vor Ort zu klären.

Unterricht beobachten und reflektieren - fachübergreifende und fachspezifische Perspektiven
Wir beschäftigen uns mit zentralen Dimensionen und Merkmalen guten Unterrichts und entwickeln geeignete Beobachtungskriterien für den Unterricht. Diese werden an videographierten Unterrichtssequenzen erprobt und reflektiert.
 

Modul III: Mit Studierenden über Unterricht sprechen (07.03.2019)

Hier können Sie Merkmale guter Unterrichtsbesprechungen kennen lernen und diese anhand selbst entwickelter Kriterien in konkreten videobasierten Gesprächsbeispielen anwenden und auf die eigene Praxis übertragen.

 

Modul IV: Studierende adaptiv coachen und beraten (25.03.2019)

Sie arbeiten gemeinsam mit den Studierenden, die sie täglich in der Schule unterstützen. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung ihrer Rollen als Mentor_in und Studierende_r im Kontext von Coaching und Beratung. Sie haben die Möglichkeit, sich eigene Richtlinien für Ihre spezifische Situation zu schaffen.


Angebote für Studierende

Unterrichtsbesprechungen im Praktikum vorbereiten (21./22.02.2019)

Merkmale guter Gesprächsführung kennen und auf die eigenen Unterrichtsvor- und nachbesprechungen übertragen.

 

Modul IV: Studierende adaptiv coachen und beraten (25.03.2019)

Gemeinsam die eigenen Rollen als Mentor_in und Studierende/r im Kontext von Coaching und Beratung weiterentwickeln.


Impressionen ProMent 2019


ProMent 2019 ist eine Veranstaltung des ZZL-Entwicklungsteams "Coaching & Mentoring".


Kontakt zum Team ProMentoring

Prof. Dr. Timo Ehmke
Universitätsallee 1, C1.231
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1677
timo.ehmke@uni.leuphana.de
Timo Beckmann, M.A.
Universitätsallee 1, C40.328
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2084
timo.beckmann@leuphana.de
Dr. Jane Brückner
Universitätsallee 1, C40.328
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1612
jane.brueckner@leuphana.de