Wenn Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters haben, klicken Sie bitte hier um ihn in einem neuen Browserfenster zu öffnen.
Newsletter der Leuphana // Newsletter Nr. 1 - Dezember 2020

Utopie-Konferenz

Liebe Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde des utopischen Mitdenkens,

den August 21 haben wir für die Utopie-Konferenz reserviert. Was mag das in Pandemie-Zeiten heißen? Immerhin soviel: Ein großartiges Team von hochengagierten jungen Menschen arbeitet für dieses Festival der Philosophie und demokratiepolitischen Experimente – zurzeit vor allem im Marathon der Videokonferenzen. Und: Mit Maja Göpel und Richard David Precht haben wir zwei Gastgeber:innen für die nächste Utopie-Konferenz an unserer Seite, die eine Welt von morgen vorausdenken.

Tatsächlich lässt sich im Dezember 2020 nicht voraussagen, ob und wie eine Utopie-Konferenz im Sommer vor Ort stattfinden kann. Das kommende Jahr könnte aber zu einer besonderen Gelegenheit werden, um Zukünftiges zu beratschlagen. Der Filmemacher und Schriftsteller Alexander Kluge hat dafür in diesen Tagen die Worte gefunden: „Wir haben im Jahr 2021, also praktisch heute, gemeinsam Macht, uns für das Schicksal unserer Kinder und unserer Republiken einzusetzen. Macht über etwas, was uns, wenn wir träge sind, im Jahr 2032 eine böse Überraschung bereiten kann.“

In diesem Sinne können wir uns auf das neue Jahr vorbereiten. In unserem ersten Newsletter stellen wir Ihnen heute vor allem das Online-Netzwerk Reflecta vor. Wir laden Sie sehr herzlich ein, sich auf Reflecta umzuschauen und sich mit möglichen Teilnehmenden der nächsten Utopie-Konferenz zu vernetzen. Wir melden uns jetzt monatlich bei Ihnen. Dazu gehören von nun an auch die Gedankenexperimente zur Zukunft von Henrik von Wehrden.

Mit hoffnungsvollen Wünschen für Ferien und Feste sende ich Ihnen
herzliche Grüße

Ihr Sven Prien-Ribcke
Leiter der Utopie-Konferenz

Das Netzwerk zur Utopie-Konferenz: Reflecta

Es ist soweit: Das soziale Netzwerk für die Utopie-Konferenz ist gefunden. Reflecta ist das neue Facebook, nur gemeinnützig, transparent im Datenschutz und nachhaltigkeitsorientiert. Hier bleiben Sie auf dem Laufenden zur Utopie-Konferenz, können sich schon jetzt mit den möglichen Teilnehmenden austauschen und verabreden. Es wird die Möglichkeit geben, an der Programmgestaltung mitzuwirken und selbst Initiative zu ergreifen. Das Portal zur Utopie-Konferenz finden Sie hier.

Sie sind herzlich eingeladen, sich für die Community der Utopie-Konferenz anzumelden. Hier findet der eigentliche Austausch statt. Zwei Schritte sind dazu notwendig: Sobald Sie ein Konto auf reflecta.network erstellt haben, können Sie der Community der Utopie-Konferenz​​​​​​​ beitreten. Wir schalten Sie dann zeitnah frei und freuen uns auf Ihre Beiträge.

 

Gedankenexperimente zur Zukunft mit Henrik von Wehrden

In seinem Vlog denkt Henrik von Wehrden jeden Monat in die Zukunft.

Der Dekan der Fakultät Nachhaltigkeit an der Leuphana fragt in der ersten Folge, wieweit uns das Ego der Einzelnen gesellschaftlich bringt:
"Eine Welt ohne Ego? - Wie wird persönliche Identität in Zukunft konstruiert sein?" Hier gehts zum Vlog.

Wer die Gedankenexperimente Henrik von Wehrdens diskutieren möchte, ist herzlich ins Online-Netzwerk Reflecta eingeladen.

Lust zu Träumen?

Im Coronatagträume-Blog laden wir Sie ein, Ihre Tagträume der Corona-Zeit zu teilen.

In welche Normalität wollen wir eigentlich zurückkehren?
Indem wir zusammen an möglichen Zukünften schreiben, greifen wir die Verbindung von Utopie und Literatur auf und konservieren die Gedanken der pandemischen Gegenwart für den kommenden Sommer. 

Auf der Utopie-Konferenz 2021 wollen wir unsere Vorstellungen einer Post-Corona-Gesellschaft ausstellen und uns fragen: Wie sollte es werden? Und: Wie aber wurde es? 

Schreiben Sie uns Ihren Tagtraum und werden Teil des Projekts! Hier geht es zu den Tagträumen

Unsere Kanäle

REFLECTA I WEBSITE I FACEBOOK 

Der nächste Newsletter zur Utopie-Konferenz erscheint Ende Januar 2021. 

KONTAKT: Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg | Utopie-Konferenz | Universitätsallee 1 | 21335 Lüne­burg | utopie@leu­pha­na.de

Copyright © 2022. Leuphana Universität Lüneburg | Verantwortlich für den Newsletter: Sven Prien-Ribcke, Leitung Utopie-Konferenz | Redaktion: Emil Jüchter

Disclaimer: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Widerrufshinweis: Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf dieser Seite zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzhinweise. Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich über den Link abmelden. Sie können uns dies auch per E-Mail an utopie@leuphana.de mitteilen.