Forschende aus der Nachhaltigen Chemie entwickeln umweltverträglichere Antibiotika

Ein wissenschaftliches Team um Professor Dr. Klaus Kümmerer verändert ein bekanntes Antibiotikum so, dass es durch natürliche Zerfallsprozesse in der Umwelt unwirksam wird.

Über eine Million Tonnen Lebensmittel landen weltweit jährlich im Müll. Der Chemie-Promovend Jan Peinemann stellt daraus Basischemikalien her, die für die Produktion von Biokunststoffen genutzt werden können und extrahiert den wichtigen Rohstoff Phosphat.

Leuphana leitet europäische Partnerschaft

Ziel: Studium mit den Ansprüchen der Zukunft in Einklang bringen

Leuphana an UNESCO-Leitlinien beteiligt

Maik Adomßent gab Input zum Thema nachhaltige Entwicklung. 

Handlungsorientiert im Studium  

Der Abschlussworkshop des Basisprogramm Praxisphase. 

„Ich bin dafür zuständig, dass es mir gut geht“

Andreas Niedrig berichtet, wie er von Drogen zum Ironman kam

Inspiration, Interaktion, Innovation und Intervention: Das neue Leuphana Zentralgebäude