Kooperationen

Kooperationen zwischen der Wissenschaft und Akteuren der Wirtschaft, Kultur sowie Politik und Gesellschaft werden an der Leuphana Universität Lüneburg eine große Bedeutung beigemessen. Die Anforderungen an Bildung haben sich im 21. Jahrhundert stark verändert. Die Leuphana antwortet auf gesellschaftliche Umbrüche wie Globalisierung, Digitalisierung, demographischen Wandel und erhöhte Mobilität mit der Schaffung eines neuen, deutschlandweit bisher einmaligen Universitätsmodells, das ausdrücklich auf die enge, transdisziplinäre Kooperation mit allen Akteuren der Gesellschaft setzt.

Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen mit externen Partnern wird an der Leuphana als gelebte universitäre Praxis verstanden, um Herausforderungen und Problemstellungen gemeinsam zu bearbeiten und zu lösen. In zahlreichen Projekten und Programmen kooperiert die Leuphana Universität mit verschiedenen Praxispartnern und bietet interessierten Akteuren die Möglichkeit zum Zugang zur Universität.

Der zentrale erste Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen ist der Leuphana Kooperations-Service.