Kinderuni 2016:
"Alles Plastik - oder was?"

Wir erforschen unser Leben mit Kunststoffen auf dieser Welt

Die Universitätsgesellschaft Lüneburg macht es möglich: Im Jahr 2016 wird es eine Kin­de­r­uni ge­ben, die­ses Jahr zu dem The­ma Plas­tik!

Ein Alltag ohne Plastik ist undenkbar. Unsere Umgebung ist voll davon – leider auch oft voller Plastikmüll. Unter dem Motto „Alles Plastik – oder was?“ können im Herbst 2016 bis zu 180 Kinder verschiedenen Fragestellungen an der Leuphana Universität Lüneburg nachgehen:

  • Wie würde eine Welt ohne Plastik aussehen?
  • Wäre das überhaupt möglich und ist es erstrebenswert?
  • Und was passiert mit dem ganzen Plastikmüll?
  • Wieso landet ein großer Teil davon im Meer?
  • Können wir selbst etwas tun, um Plastikmüll zu vermeiden?
  • Kann man mit Plastik Musik machen?
  • Woraus ist mein Spielzeug?
  • Wie gehen wir verantwortungsvoll mit Plastik um?
  • Wie wird Plastik hergestellt?

Es gibt jede Menge Fragen, die Kinder haben. Im Rahmen der Kinderuni haben die Kinder Gelegenheit ihnen nachzugehen. Die jungen Forscher_innen sollen Fragen stellen, Neugier entwickeln, ausprobieren, Antworten finden und die Ergebnisse anderen vorstellen. Unterstützt werden sie hierbei von Professor_innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Leuphana Universität Lüneburg.

Initiator und Förderer: Die Kinderuni wurde von der Universitätsgesellschaft Lüneburg initiiert, sie fördert das Vorhaben auch finanziell

Organisation: Leuphana Universität Lüneburg,  Institut für integrative Studien (INFIS), Scharnhorststr.1, 21335 Lüneburg