Wenn Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters haben, klicken Sie bitte hier um ihn in einem neuen Browserfenster zu öffnen.
Newsletter der Leuphana // Newsletter 10 - Dezember 2021

Utopie-Konferenz

Ahoi, liebe Weggefährt:innen,

längst haben uns die pandemischen Verwundungen wieder eingeholt, dennoch bleibt der Utopie-Sommer mit über 120 selbstorganisierten Camps unvergessen. Unsere neue 60-Sekunden-Reihe nimmt das zum Anlass, um auf die Höhepunkte im Utopie-Studio zurückzublicken. Auf Reflecta, Instagram & Co veröffentlichen wir jetzt jede Woche einen utopischen Gedanken, der es in sich hat. Den Anfang macht der Resonanzforscher Hartmut Rosa.

Wir arbeiten gerade an dem Konzept für die Utopie-Konferenz 2022. Einen Termin gibt es schon. Bitte halten Sie sich unbedingt die Sommertage vom 30. August bis zum 2. September frei.  Es wäre uns eine Freude, wenn wir Sie auch im neuen Jahr utopisch auf dem Laufenden halten dürften.

Eine gute Zeit und frohe Feste wünscht
Ihr Sven Prien-Ribcke
Leiter der Utopie-Konferenz

Digitale Collage der Utopie-Konferenz

Über hundert Utopie-Camps haben vom 24. bis zum 25. August die Zukunft des Wohlstands erkundet. In den Camps ging es darum, anhand eines konkreten Projekts, einer politischen Idee oder einer inspirierenden Frage die nächste Gesellschaft vorauszudenken. Auf unserer Plattform bringen wir die Ergebnisse aller Camps zusammen. Viel Freude beim Entdecken und Stöbern.

Zur digitalen Collage

Live-Gespräche zum Wohlstand im 21. Jahrhundert

Maja Göpel und Richard David Precht haben die Utopie-Konferenz mit Live-Gesprächen aus dem Utopie-Studio in Lüneburg begleitet. Diese sowie viele weitere spannende Video-Formate stehen Ihnen in der Mediathek des Utopie-Studios zur Verfügung. Zu den Gästen gehörten der Resonanzforscher Hartmut Rosa, die Politikberaterin Diana Kinnert, der ehemalige Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser, die Präses der EKD Anna-Nicole Heinrich und der Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen.

Zum Utopie-Studio

Reflecta - unsere digitale Plattform

Reflecta ist das soziale Netzwerk der Utopie-Konferenz, gemeinnützig, transparent im Datenschutz und nachhaltigkeitsorientiert. Treffen Sie sich mit Teilnehmenden und Gastgebenden des Utopie-Sommers, um Erfahrungen und Ergebnisse auszutauschen oder sich für gemeinsame Projekte zu verabreden. Mitmachende des Utopie-Sommers sind herzlich eingeladen, aktiv von ihren Utopie-Camps im Sommer zu berichten und aktuelle Bedürfnisse mit der Community zu teilen. Im besten Fall findet sich im Netzwerk eine Person, die direkt helfen kann.

Zum Reflecta-Netzwerk

Unsere Kanäle

WEBSITE I REFLECTA I  INSTAGRAMFACEBOOK 

KONTAKT: Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg | Utopie-Konferenz | Universitätsallee 1 | 21335 Lüne­burg | utopie@leu­pha­na.de

Copyright © 2022. Leuphana Universität Lüneburg | Verantwortlich für den Newsletter: Sven Prien-Ribcke, Leitung Utopie-Konferenz | Redaktion: Rasmus Schmahl

Disclaimer: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Widerrufshinweis: Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf dieser Seite zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzhinweise. Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich über den Link abmelden. Sie können uns dies auch per E-Mail an utopie@leuphana.de mitteilen.