Förderung für niedersächsisch – schottische Forschungstandems

22.06.2021 Lüneburg. Das European Centre for Advanced Studies (ECAS) an der Leuphana Universität Lüneburg kündigt den Start des Lower Saxony – Scotland Tandem Fellowship Programme an. Es richtet sich an Forscher*innen, die ihre Promotion innerhalb der letzten 10 Jahre abgeschlossen haben und einen Arbeitsvertrag mit einer schottischen oder niedersächsischen Hochschuleinrichtung haben. Das Programm bietet eine hervorragende Möglichkeit, in einem länderübergreifenden Austausch an den anerkanntesten Hochschulen in Niedersachsen und Schottland zu forschen. Das Tandem Konzept sieht vor, dass zwei Forscher*innen aus beiden Regionen ein Tandem bilden und an einem gemeinsamen Projekt arbeiten. Kurzfristige Aufenthalte bis zu sechs Monaten in der Partnerregion werden mit 1.200 Euro pro Person und Monat gefördert.


Bewerbungen können bis zum 31. August 2021 eingereicht werden. Einen Open Call for Applications und weitere Informationen zum Programm, dem Bewerbungsprozess sowie die Liste der teilnehmenden Institutionen (die ständig erweitert wird) finden Sie unter:

ecas-academia.org/tandem-fellowship/