Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Sven Prien-Ribcke


Lehrveranstaltungen

Utopie-Konferenz 2022: Zweite Freiheit - eine utopische Gelegenheit? (Projekt)

Dozent/in: Maja Göpel, Richard David Precht, Sven Prien-Ribcke

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 14:00 - 18:00 | 20.04.2022 - 06.07.2022 | C 40.146 | Erste Seminarsitzung: 20. April
Einzeltermin | Mo, 25.04.2022, 14:00 - Mo, 25.04.2022, 18:00 | C 12.105 | Lektüre mit Richard David Precht
Einzeltermin | Di, 26.04.2022, 10:00 - Di, 26.04.2022, 14:00 | C 40.704 | Lektüre mit Richard David Precht
14-täglich | Mittwoch | 14:00 - 18:00 | 27.04.2022 - 06.07.2022 | C 40.146 | Projektarbeit
Einzeltermin | Mo, 27.06.2022, 14:00 - Mo, 27.06.2022, 18:00 | C 40.256 | Lektüre mit Richard David Precht
Einzeltermin | Di, 28.06.2022, 10:00 - Di, 28.06.2022, 14:00 | C 40.606 | Lektüre mit Richard David Precht
Einzeltermin | Di, 30.08.2022, 08:00 - Fr, 02.09.2022, 18:00 | C Foyer (Hörsaalgang) | Utopie-Konferenz

Inhalt: Die doppelte Verwundung aus Pandemie und Krieg in Europa verunsichert jeden Blick auf morgen. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine bricht in eine Epochenwende ein, die sich von globaler Gesundheitskrise, Erderwärmung, digitaler Revolution und autoritären Versuchungen herausgefordert sieht. Zeiten des Umbruchs lassen das Alte nicht ganz los und kommen im Neuen noch nicht an. So bedrückend die Gegenwart sein kann, so sehr kann das utopische Zusammendenken zu einem Moment der Freiheit werden, der die nächste Gesellschaft gestaltbar macht. Die Utopie-Konferenz fragt sich im Sommer 2022, um welche Freiheit es in den 20er Jahren angesichts planetarer Grenzen, Weltunordnung und radikaler Ungleichheit gehen kann: Wäre eine zweite Freiheit greifbar, die die Rechte der Einzelnen wertschätzt und in ihrem Sinne über sie hinausweist? Eine Freiheit, die aus den gegenwärtigen Verwundungen lernt und sich auf eine demokratische Zukunftskunst versteht? Die Utopie-Konferenz ist Philosophie-Festival und demokratiepolitisches Experiment zugleich. Sie kombiniert Krisendiagnose mit einem optimistischen Blick auf demokratische Handlungsmacht. Es geht um die Weitsicht auf das Mögliche und den genauen Blick für den Code einer veränderten Praxis. Die Utopie-Konferenz setzt auf einen eigenen Rhythmus zwischen Impuls und Austausch. Neben Ideen im Auditorium eröffnet die Konferenz Freiräume, in denen gemeinsam gedacht und Zukünfte in die Welt gebracht werden können.

UK AG (Arbeitsgemeinschaft)

Dozent/in: Sven Prien-Ribcke

Termin:
Einzeltermin | Di, 31.05.2022, 16:00 - Di, 31.05.2022, 21:00 | C 40.256
Einzeltermin | Mi, 15.06.2022, 17:00 - Mi, 15.06.2022, 23:00 | C 40.606