Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Dr. jur. Tatjana Aigner-Hof


Lehrveranstaltungen

Bachelorkolloquium (Seminar)

Dozent/in: Tatjana Aigner-Hof

Termin:
Einzeltermin | Do, 20.10.2022, 16:30 - Do, 20.10.2022, 18:00 | C 40.162 | .
Einzeltermin | Do, 08.12.2022, 16:30 - Do, 08.12.2022, 18:00 | C 40.162 | .
Einzeltermin | Do, 19.01.2023, 16:30 - Do, 19.01.2023, 18:00 | C 40.162 | .

Inhalt: Themen aus den relevanten Bereichen des Personalmanagements können als Bachelorarbeitsprojekte bearbeitet werden. Betreut werden Themen, die mit der Bewältigung der alltäglichen Probleme des Arbeitslebens und des Arbeitsrechts in der Personalarbeit in Zusammenhang stehen. Wie z.B. Vorgehensweisen bei der Personalgewinnung und beim Personalmarketing über die Personalentwicklung, operatives Personalmanagement und Personalbetreuung sowie Konfliktmanagement und Mediation. Ferner werden auch Arbeiten betreut, die im Zusammenhang mit der Digitalisierung stehen, wie z.B. HR-Strategien zur Arbeit in einer hybriden Arbeitswelt oder zu Fragen der künstlichen Intelligenz in der Personalarbeit. Themenfindung, -konkretisierung und -strukturierung, Literatursuche und -auswertung, Zeitplanung, Bewertungskriterien einer Bachelorarbeit, Klärung allgemeiner Fragen. Außerdem werden die konkreten Themen der Studierenden besprochen und Fragen rund um die Bachelor-Arbeit sowie deren Entwicklungsstand und Weiterentwicklung diskutiert.

Betreuung Abschlussarbeiten SoSe 2023 - Personal (Belegung)

Dozent/in: Tatjana Aigner-Hof

Inhalt: Themen aus den relevanten Bereichen des Personalmanagements können als Bachelorarbeitsprojekte bearbeitet werden. Betreut werden Themen, die mit der Bewältigung der alltäglichen Probleme des Arbeitslebens und des Arbeitsrechts in der Personalarbeit in Zusammenhang stehen. Wie z.B. Vorgehensweisen bei der Personalgewinnung und beim Personalmarketing über die Personalentwicklung, operatives Personalmanagement und Personalbetreuung sowie Konfliktmanagement und Mediation. Ferner werden auch Arbeiten betreut, die im Zusammenhang mit der Digitalisierung stehen, wie z.B. HR-Strategien zur Arbeit in einer hybriden Arbeitswelt oder zu Fragen der künstlichen Intelligenz in der Personalarbeit. Themenfindung, -konkretisierung und -strukturierung, Literatursuche und -auswertung, Zeitplanung, Bewertungskriterien einer Bachelorarbeit, Klärung allgemeiner Fragen. Außerdem werden die konkreten Themen der Studierenden besprochen und Fragen rund um die Bachelor-Arbeit sowie deren Entwicklungsstand und Weiterentwicklung diskutiert.