Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Dr. Sarah-Indriyati Hardjowirogo


Lehrveranstaltungen

Tinkering & DIY. Explorative Sound-Praktiken (Seminar)

Dozent/in: Sarah-Indriyati Hardjowirogo

Termin:
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2024 - 31.01.2025 | C 7.019 Seminarraum

Inhalt: Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, sich mit Grundlagen und Verfahren experimentellen Sounddesigns auseinanderzusetzen. Durch praktische Übungen, Diskussionen und Projekte werden die Teilnehmer:innen dazu befähigt, kreative und eigenständige Herangehensweisen an die Erzeugung und Manipulation von Sound zu erproben. Dabei stehen DIY (Do-It-Yourself)-Ansätze im Vordergrund, die es den Studierenden ermöglichen, mit einfachen Mitteln eigene Soundprojekte zu gestalten.

Sounds speichern, Klänge erinnern. Techniken und Technologien des auditiven Gedächtnisses (Seminar)

Dozent/in: Sarah-Indriyati Hardjowirogo

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2024 - 31.01.2025 | C 5.326 (ICAM) | Bitte C 5.326 buchen

Inhalt: Seit Beginn der Phonographie im späten 19. Jahrhundert werden Parallelen gezogen zwischen technischen Verfahren der Aufzeichnung und Speicherung von Klang und Gedächtnis- und Erinnerungsleistungen des menschlichen Gehirns. Von Jean-Marie Guyaus Metapher des Gehirns als »unendlich vervollkommnetem Phonographen« (1880) über Friedrich Kittlers Kommentar »Daß der Phonograph nicht denkt, ist seine Ermöglichung« (1986) ist es nicht mehr weit bis zu Dietrich Helms Idee vom Sampler als »Zwischenspeicher und Abspielgerät für gebrauchte Identitäten« (2008) und schließlich zur gegenwärtigen Debatte um Machine Listening und die Möglichkeit künstlicher Intelligenzen mit Bewusstsein. Das Seminar widmet sich dem Verhältnis von Klangspeicherung und auditivem Gedächtnis und vollzieht dabei eine Geschichte der Phonographie von ihren Anfängen bis heute nach.

AI x Audio. Perspectives on Artificial Intelligence Applications in the Audio Domain (Seminar)

Dozent/in: Sarah-Indriyati Hardjowirogo

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2024 - 31.01.2025 | C 5.326 (ICAM) | 5.326

Inhalt: In this seminar, the potentials of Artificial Intelligence (AI) in the audio domain are examined. Taking into account both theoretical perspectives and practical applications, we will discuss how AI-based technologies influence the creation, editing, analysis, and perception of sound and music. Students gain informed insight into current developments and trends in both scholarly discourse and artistic practice. The seminar explores cultural, technological, and aesthetic aspects of AI applications in the audio field, addressing topics such as machine learning in music production, AI-assisted sound synthesis, emotion analysis in music, intelligent sound processing, and the role of AI in sound art. Students acquire hands-on experience by experimenting with various AI tools and platforms and implementing their own small projects. Through discussions, presentations, and group work, they are encouraged to develop their own perspectives and critically engage with the impacts of AI on the audio domain. No prior knowledge of AI or audio technology is required.