Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von M.A. Leonie Jantzer


Lehrveranstaltungen

Flucht- und Migrationspolitiken im Mehrebenensystem (Seminar)

Dozent/in: Leonie Jantzer

Termin:
Einzeltermin | Mi, 25.10.2023, 14:15 - Mi, 25.10.2023, 17:45 | C 14.202 Seminarraum
Einzeltermin | Mi, 17.01.2024, 14:15 - Mi, 17.01.2024, 19:00 | C 14.027 Seminarraum
Einzeltermin | Fr, 19.01.2024, 16:00 - Fr, 19.01.2024, 19:00 | C 14.027 Seminarraum
Einzeltermin | Sa, 20.01.2024, 09:00 - Sa, 20.01.2024, 17:00 | C 14.027 Seminarraum
Einzeltermin | So, 21.01.2024, 09:00 - So, 21.01.2024, 15:00 | C 14.027 Seminarraum

Inhalt: Migration hat seit dem Zweiten Weltkrieg quantitativ zugenommen, sich qualitativ verändert und ist für Herkunfts-, Transit und Zielstaaten zu einem wichtigen gesellschaftlichen Gegenstand geworden. Wirkungen von Flucht- und Migrationsbewegungen und politischen Antworten zum Umgang mit Emigration und Immigration sind – je nach theoretischer, normativer und politischer Ausrichtung sowie je nach gesellschaftspolitischer Lage – sehr unterschiedlich. Welche migrationspolitischen Strategien wurden bisher auf welcher Ebene im politischen Mehrebenensystem verfolgt, zu welchem Ergebnis haben sie geführt und welche Akteure waren darin involviert? Welche zukünftigen Strategien lassen sich zum Umgang mit globalen Flucht- und Migrationsbewegungen ausmachen und formulieren? Nach einer kurzen Einführung in konzeptionelle Grundlagen zur Politikfeldern im Allgemeinen und für die Analyse von Politikfeldern in Mehrebenensystemen geht es im Seminar zunächst um eine Vergegenwärtigung der bisherigen Geschichte, Entstehung und aktueller Policies sowie Politics der Flucht- und Migrationspolitik auf inter- sowie transnationaler, supranationaler, nationaler, regionaler und lokaler Ebene. Wir schauen uns vor allem konkrete politische Wirkungsprozesse, Entscheidungsprozesse und Ergebnisse im Kontext des Querschnitt-Politikfelds Flucht- und Migrationspolitik an. Dabei sind nicht nur staatliche Akteure bedeutend. Vor diesem Hintergrund betrachten wir aktuelle Kontroversen um den Stellenwert und die Ausrichtung einer zukünftigen Flucht- und Migrationspolitik. Wir fragen nach Perspektiven und Alternativen für eine humanitäre und gerechtere Flucht- und Migrationspolitik im Kontext des Politikfelds. Grundlage des Seminars bildet daher neben der Lektüre von politikwissenschaftlichen Texten und Studien der kritischen Migrationsforschung auch die Auseinandersetzung mit (aktuellen) Medienbeiträgen.