Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Daniel J. Lang


Lehrveranstaltungen

Nachhaltige Kommunalentwicklung in den Biosphärenreservaten der Metropolregion Hamburg (Projekt)

Dozent/in: Matthias Bergmann, Hanna Gilcher, Daniel J. Lang

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 11:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 40.165 | .

Inhalt: Im transdisziplinären Forschungsprojekt “Nachhaltige Kommunalentwicklung in den Biosphärenreservaten der Metropolregion Hamburg” geht es um die Entwicklung konkreter Maßnahmen, um kommunale sowie interkommunale Nachhaltigkeitsprozesse und -initiativen zu befördern. Die beteiligten Landkreise, Biosphärenreservat und Kommunen, rund um den Schaalsee und der Elbtalaue, möchten gemeinsam an der Vision einer nachhaltigen Biosphären-Region arbeiten und sich dieser über konkrete Massnahmen näher. Das Forschungsprojekt wird ein wichtiger Baustein im Rahmen des vermutlich bald startenden Leitprojekts “Nachhaltige Regionalentwicklung in der Biosphärenregion Elbe-Schaalsee” mit Projektpartnern aus der Biosphärenreservatsverwaltung, Landkreisen sowie Kommunen aus der Region, diversen Interessenverbänden und der Leuphana sein. Die Studierenden werden auf den Ergebnissen des vorhergehenden Transdisziplinären Projekts im Wintersemester 20/21 und Sommersemester 21 aufbauen. Es ist geplant, dass auch im SoSe/WiSe 22/23 sowie im SoSe/WiSe 23/24 weitere Transdisziplinäre Projekte im Rahmen des Leitprojektes durchgeführt werden.

01. Vorlesung: Verantwortliches Handeln im 21. Jahrhundert (Vorlesung)

Dozent/in: Daniel J. Lang, Sven Prien-Ribcke, Annika Weiser

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 40 Auditorium
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 40 Forum | bitte Auditorium/Forum buchen

Inhalt: Die Vorlesung steckt den Rahmen des Moduls "Wissenschaft transformiert" ab und bildet die inhaltliche Klammer: Sie führt in das vielschichtige Thema einer nachhaltigen Zukunftsgestaltung ein und beleuchtet dies insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung und hinsichtlich der Rolle der Wissenschaft in der Gestaltung von Veränderungsprozessen: Wie sieht eine zukunftsfähige Gesellschaft aus, die das digitale Zeitalter mit dem Anliegen einer nachhaltigen Entwicklung verbindet? In der Vorlesung treffen die Studierenden auf Lehrende, die mit ihnen die Perspektiven wechseln – zwischen einzelnen Fachrichtungen und der zivilgesellschaftlichen Praxis. Auf diese Weise legt die Vorlesung die konzeptionellen Grundlagen und stattet die Studierenden im Leuphana Semester mit dem ersten Rüstzeug aus, um sich in der interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung orientieren zu können.