Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Statistik I - Deskription (Vorlesung)

Dozent/in: Joachim Merz

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 18.10.2010 - 04.02.2011 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 18.10.2010 - 04.02.2011 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar
Einzeltermin | Di, 15.02.2011, 12:15 - Di, 15.02.2011, 14:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Di, 29.03.2011, 12:15 - Di, 29.03.2011, 14:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Moderne Statistik ist Informationskomprimierung. So ist das zentrale Anliegen der deskriptiven Statistik – der Schwerpunkt von Statistik für alle – Ansätze zu entwickeln, mit denen eine Vielzahl von Informationen auf zentrale Indikatoren und Kennzahlen verdichtet werden können. Statistische Informationen (Graphen, Kennzahlen etc.) sind wesentliche Bausteine zur Untermauerung von Argumenten, sei es im beruflichen, politischen aber auch privaten Bereich. Zeitungen und andere gesellschaftlich wichtige Medien bleiben ohne das Verständnis für Zahlen und Graphen der deskriptiven Statistik unverständlich. Vorkenntnisse der deskriptiven Statistik (Mittelwerte, Streuung etc.) sind zudem eine notwendige Voraussetzung für eine darauf aufbauende schließende Statistik (Hypothesentest etc.) Statistik für Wirtschaftswissenschaftler baut auf den deskriptiven Bausteinen aus Statistik für alle des Leuphana Semesters auf. Die Darstellung eines Datenmaterials in Form von Kennzahlen, Tabellen und Grafen wird erweitert durch die Bereiche: Wirtschafts- und Sozialstatistik Verhältnis- und Indexzahlen Verhältniszahlen; Indexzahlen, Umbasierung, Verknüpfung und Preisbereinigung von Indices, Kaufkraftparitäten Voll- und Teilerhebungen Auswahlverfahren, Stichprobenerhebungen, ADM – Stichprobenverfahren, Hochrechnung von Teilerhebungen Zeitreihen- und Querschnittsanalyse Charakteristika und Komponenten einer Zeitreihe, Bestimmung der Trend- und Zykluskomponente (Methode der kleinsten Quadrate, Methode der gleitenden Durchschnitte, Exponentielle Glättung etc.), Bestimmung der Saisonkomponente (konstante und variable Saisonfigur), Spektral- und Kreuzspektralanalyse, Querschnittsanalyse, Panelanalyse Computerprogramme zur statistischen Auswertung und Analyse Statistikauswertungen mit Tabellenkalkulationsprogrammen, SPSS und SAS, ET, LIMDEP, TSP, RATS und andere Software