Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - Ansätze für die Grundschule - Exemplarisch zum Thema Kinderrechte (Seminar)

Dozent/in: Sarah Nuedling

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | C 12.013 | findet online statt

Inhalt: "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" wird im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsdebatte und bildungspolitischer Anforderungen an alle Bildungsbereiche als ethisches Prinzip, Aufgabe und Konzept eingeführt. Es wird vor dem Hintergrund etablierter Bildungsziele und -konzepte des Sachunterrichts als theoretische Grundlage reflektiert und zu diesen in Beziehung gesetzt. In Auseinandersetzung mit dem Bildungsziel Gestaltungskompetenz werden Bezüge zur eigenen Lebenswelt sowie zu denen der Kinder hergestellt und didaktische Konsequenzen für Inhalte und Methoden des Sachunterrichts erarbeitet. Ethische Prinzipien, Ziele, Inhalte, Methoden und Arbeitsweisen einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung; Kriterien für die Auswahl und didaktische Grundlagen für die Bearbeitung möglicher Themen; Methoden zur Förderung von Gestaltungskompetenz; Reflexion des sozialen Ortes von Bildungsinstitutionen im Prozess der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Bedeutung der Kooperation mit außerschulischen Partnern; Zusammenhänge mit Konzepten wie Globales Lernen, Interkulturelle Bildung, Gesundheitsbildung, Umweltbildung, Genderfragen; Berücksichtigung des einschlägigen internationalen Diskussionsstands zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der LehrerInnenbildung.

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - Ansätze für die Grundschule - Exemplarisch zum Thema Klima und Klimawandel (Seminar)

Dozent/in: Bettina Schröppel

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | Online-Veranstaltung | findet online statt

Inhalt: "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" wird im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsdebatte und bildungspolitischer Anforderungen an alle Bildungsbereiche als ethisches Prinzip, Aufgabe und Konzept eingeführt. Am einem exemplarischen Thema wird BNE vor dem Hintergrund etablierter Bildungsziele und -konzepte des Sachunterrichts als theoretische Grundlage reflektiert und zu diesen in Beziehung gesetzt. In Auseinandersetzung mit dem Bildungsziel Gestaltungskompetenz werden Bezüge zur eigenen Lebenswelt sowie zu denen der Kinder hergestellt und didaktische Konsequenzen für Inhalte und Methoden des Sachunterrichts erarbeitet: Ethische Prinzipien, Ziele, Inhalte, Methoden und Arbeitsweisen einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung; Kriterien für die Auswahl und didaktische Grundlagen für die Bearbeitung möglicher Themen; Methoden zur Förderung von Gestaltungskompetenz; Reflexion des sozialen Ortes von Bildungsinstitutionen im Prozess der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Bedeutung der Kooperation mit außerschulischen Partnern; Zusammenhänge mit Konzepten wie Globales Lernen, Interkulturelle Bildung, Gesundheitsbildung, Umweltbildung, Genderfragen; Berücksichtigung des einschlägigen internationalen Diskussionsstands zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der LehrerInnenbildung.

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung für Kinder und Jugendliche (Vorlesung)

Dozent/in: Matthias Barth

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | Online-Veranstaltung | findet online statt

Inhalt: Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ist kein neues „Thema" für den Unterricht, sondern ein innovatives Konzept, das Bildungsprozesse generell unter einer sehr grundsätzlich veränderten Perspektive sieht – mit Konsequenzen für Ziele, Inhalte, Methoden und Arbeitsweisen. Es ist die Antwort auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen, die in vielen Bereichen ein grundsätzliches Umdenken erfordern. Ziel ist, Menschen aller Altersgruppen und in allen Regionen der Welt zu ermöglichen, sich phantasievoll, informiert und verantwortlich an der Gestaltung von Gegenwart und Zukunft zu beteiligen. Gegenstand dieser Vorlesung ist die Frage, was Bildung für eine nachhaltige Entwicklung für Schule und Unterricht bedeuten kann: welches Potential das Konzept für Kinder und Jugendliche aber auch für Lehrerinnen und Lehrer bietet, wie Unterricht damit motivierend und qualifiziert gestaltet werden kann und wie mit diesem Konzept bereits praktisch gearbeitet wird. Einbezogen werden auch die bildungspolitischen Grundlagen dafür, die internationale Diskussion über Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und die Arbeit mit dem Konzept in anderen Bildungsbereichen, die nicht ohne Einfluss auf Schule und Unterricht sind. Die TeilnehmerInnen der Vorlesung werden Gelegenheit haben, sich über die Sitzungen hinweg kontinuierlich ein Grundlagenwissen über „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ aufzubauen.

Tutorium I Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (Tutorium)

Dozent/in: Matthias Barth

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 06.04.2021 - 13.04.2021 | Online-Veranstaltung | Tutorium findet zunächst online statt.
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 20.04.2021 - 31.05.2021 | Online-Veranstaltung
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 01.06.2021 - 09.07.2021 | C 14.102a

Inhalt: Das Tutorium dient zur vertiefenden Auseinandersetzung mit den Inhalten der Vorlesung. Jede/r Studierende wählt ein Tutorium.

Tutorium II Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (Tutorium)

Dozent/in: Matthias Barth

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 06.04.2021 - 31.05.2021 | Online-Veranstaltung | Tutorium findet zunächst online statt.
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 01.06.2021 - 09.07.2021 | C 14.102b | Tutorium findet zunächst online statt.

Inhalt: Das Tutorium dient zur vertiefenden Auseinandersetzung mit den Inhalten der Vorlesung. Jede/r Studierende wählt ein Tutorium.