Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Personalmanagement Minor BWL (Seminar)

Dozent/in: Angelika Lippe-Heinrich

Termin:
Einzeltermin | Fr, 22.10.2021, 14:15 - Fr, 22.10.2021, 17:45 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!
Einzeltermin | Sa, 23.10.2021, 09:00 - Sa, 23.10.2021, 18:00 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!
Einzeltermin | Fr, 19.11.2021, 14:15 - Fr, 19.11.2021, 17:45 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!
Einzeltermin | Sa, 20.11.2021, 09:00 - Sa, 20.11.2021, 18:00 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!
Einzeltermin | Fr, 10.12.2021, 14:15 - Fr, 10.12.2021, 17:45 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!
Einzeltermin | Sa, 11.12.2021, 09:00 - Sa, 11.12.2021, 18:00 | C 40.256 | Der Raum C 40.256 ist erforderlich!

Inhalt: Personalmanagement (PM) ist eine zentrale Aufgabe betrieblicher Unternehmensführung. Im Zeichen der Entwicklung zur sogen. VUCA- Welt steht PM in einem besonderen Spannungsfeld, da es darum geht sich in einem extrem veränderlichen Unternehmensumfeld zu behaupten. Dies verlangt die Mitarbeiterkapazitäten entsprechend einzusetzen und zu entwickeln. Gleichzeitig ist dafür Sorge zu tragen, dass das Unternehmen profitabel arbeitet. Gerade in Zeiten des demographisch bedingten Strukturwandels und der Herausbildung einer internationalen Arbeitsteilung durch vernetzte Arbeitsabläufe ist diese Aufgabe nur durch gezielte Aktivitäten im Sinne einer vorausschauenden Personalentwicklung (PE) zu leisten. Eine gute Unternehmenskultur, in der eine gelungene Kommunikation und Interaktion aller Beteiligten stattfindet ist eines der wirksamsten Instrumente um als Unternehmen den vielseitigen, komplexen Herausforderungen gerecht zu werden. Schwerpunkt des Seminars ist eine Einführung in das PM unter besonderer Berücksichtigung des Gleichstellungspostulats und neuer sozialer Dienstleistungen im Betrieb. Es werden folgende Schwerpunkte behandelt: PM in der digitalisierten Arbeitswelt: Einführung in Ansätze innovativer Personalführung und - entwicklung, Bedeutung flexibler Nutzungs- und Arbeitskonzepte für Arbeitsinhalte und - Gestaltung, Reflexion der Gestaltungsansätze im Zeichen von Arbeit und Produktion 4.0. Die Iniitiierung von Gruppenarbeiten dient der Sensibilisierung und Orientierung auf Fragen des Diversity Managements. Es werden zudem methodische Grundlagen zur Anfertigung eines Thesenpapiers und einer guten Präsentation besprochen. Thematisch werden exemplarische bestcase- Beispiele behandelt. Es werden sowohl erfolgreiche Lösungen zur Bewältigung des strukturellen Wandels aus der Sicht von Arbeitnehmern und Betrieben diskutiert als auch Risiken und Gestaltungsbedarfe.