Course Schedule

Veranstaltungen von Anna Holstein


Lehrveranstaltungen

Didaktik und Lernarrangements (A) (Seminar)

Dozent/in: Anna Holstein, Maren-Kristina Lüders

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 11:45 | 02.04.2024 - 05.07.2024 | C 6.026 Seminarraum

Inhalt: siehe oben (didaktisches Konzept) Eine Besonderheit des Seminars ist, dass ein Lehr-Training zu einer Unterrichtsmethode mit Schüler:innen an zwei Tagen Ende April stattfindet. Da im Lehramtsstudium Praxishphasen oft zu kurz kommen, bietet dieses Seminar die Möglichkeit, sich in einem geschützen Raum mit einer Kleingruppe auszuprobieren. Hierzu nehmen Sie an einem Trainingsslot in der Woche vom 15.-19. April teil und an einem weiteren Slot am Samstag, den 27. April. Sie werden demnächst per Mail aufgefordert, sich für die Slots einzutragen. Dafür werden reguläre Seminartermine entsprechend entfallen. Wer nicht an dem Training teilnehmen kann, wird eine Ersatzaufgabe erhalten, die dem zeitlichen Aufwand der Trainingeinheit entspricht.

Didaktik und Lernarrangements (C) (Seminar)

Dozent/in: Anna Holstein, Maren-Kristina Lüders

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 11:45 | 02.04.2024 - 05.07.2024 | C 14.103 Seminarraum

Inhalt: siehe oben (didaktisches Konzept) siehe oben (didaktisches Konzept) Eine Besonderheit des Seminars ist, dass ein Lehr-Training zu einer Unterrichtsmethode mit Schüler:innen an zwei Tagen Ende April stattfindet. Da im Lehramtsstudium Praxishphasen oft zu kurz kommen, bietet dieses Seminar die Möglichkeit, sich in einem geschützen Raum mit einer Kleingruppe auszuprobieren. Wer nicht an dem Training teilnehmen kann, wird eine Ersatzaufgabe erhalten, die dem zeitlichen Aufwand der Trainingeinheit entspricht. Hierzu nehmen Sie an einem Trainingsslot in der Woche vom 15.-19. April teil und an einem weiteren Slot am Samstag, den 27. April. Sie werden demnächst per Mail aufgefordert, sich für die Slots einzutragen. Dafür werden reguläre Seminartermine entsprechend entfallen.

Didaktik und Lernarrangements (B) (Seminar)

Dozent/in: Anna Holstein, Maren-Kristina Lüders

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 08:15 - 09:45 | 02.04.2024 - 05.07.2024 | C 1.312 Seminarraum

Inhalt: siehe oben (didaktisches Konzept) siehe oben (didaktisches Konzept) Eine Besonderheit des Seminars ist, dass ein Lehr-Training zu einer Unterrichtsmethode mit Schüler:innen an zwei Tagen Ende April stattfindet. Da im Lehramtsstudium Praxishphasen oft zu kurz kommen, bietet dieses Seminar die Möglichkeit, sich in einem geschützen Raum mit einer Kleingruppe auszuprobieren. Hierzu nehmen Sie an einem Trainingsslot in der Woche vom 15.-19. April teil und an einem weiteren Slot am Samstag, den 27. April. Sie werden demnächst per Mail aufgefordert, sich für die Slots einzutragen. Dafür werden reguläre Seminartermine entsprechend entfallen. Wer nicht an dem Training teilnehmen kann, wird eine Ersatzaufgabe erhalten, die dem zeitlichen Aufwand der Trainingeinheit entspricht.

Didaktik und Methodik (Vorlesung)

Dozent/in: Anna Holstein, Maren-Kristina Lüders

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 02.04.2024 - 20.05.2024 | C HS 2
Einzeltermin | Mo, 27.05.2024, 12:15 - Mo, 27.05.2024, 13:45 | C HS 3 | Raumwechsel am 27.05.
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 03.06.2024 - 05.07.2024 | C HS 2

Inhalt: Ziel der Vorlesung ist es, didaktische Theorien und methodische Unterrichtsansätze vorzustellen und anhand von (Video-)Beispielen zu vertiefen. In der Vorlesung werden grundlegende didaktische Modelle (bildungstheoretische und lehr-lern-theoretische Didaktik) vorgestellt und Ansätze curricularer Entscheidungsprozesse mit Bezug zu den aktuellen Bildungsstandards thematisiert. Als theoretische Ansätze und Methoden zur Gestaltung von Lernarrangements werden Modelle des darbietenden, entdecken-lassenden und problemorientierten Lehrens behandelt sowie Formen des adaptiven und kooperativen Unterrichts. Schließlich werden empirisch fundierte Merkmale lernwirksamen Unterrichts präsentiert und in die kriterienbasierte Analyse von Unterrichtsvideos sowie in das Unterrichtsfeedback eingeführt. Diese Veranstaltung dient der Vorbereitung der Schulpraktischen Studien (SPS 2).