Course Schedule

Veranstaltungen von Dr. Heiko Wojtkowiak


Lehrveranstaltungen

Das Exodusbuch – Eine Ursprungsgeschichte Israels (Seminar)

Dozent/in: Heiko Wojtkowiak

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 08.04.2024 - 01.07.2024 | C 16.222 Seminarraum

Inhalt: Im Pentateuch finden sich zwei miteinander verknüpfte Ursprungsgeschichten Israels, die Vätergeschichten und die Exodusgeschichte. Die Lehrveranstaltung widmet sich dem Exodusbuch als Dokument der zweiten Ursprungsgeschichte. Zum einen sollen zentrale Inhalte des Buchs (Befreiung aus Ägypten, Bundesschluss mit Jahwe, Gesetzgebung etc.) in den Blick genommen, zum anderen der historische Hintergrund und die Entstehung des Buchs beleuchtet werden.

Das Matthäusevangelium – Dokument einer judenchristlichen Gemeinde im Wandel (Seminar)

Dozent/in: Heiko Wojtkowiak

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 03.04.2024 - 03.07.2024 | C 16.223 Seminarraum

Inhalt: Unter allen Evangelien weist das Matthäusevangelium die stärkste judenchristliche Prägung auf. Dabei dokumentiert es einen Wandel der matthäischen Gemeinde. Der Verfasser betont die grundsätzliche Gültigkeit der ganzen Tora, zugleich bietet er aber weitreichende Optionen zur kasuellen Außerkraftsetzung von Geboten. Die Sendung des irdischen Jesus wird streng auf Israel konzentriert, nach Ostern werden die Jünger aber ausdrücklich zu den Völkern gesandt. Hiermit ordnet sich das Evangelium ein in Neukonstituierungsprozesse des Judentums und Judenchristentums nach dem Jüdischen Krieg (66-70 n.Chr.). In der Lehrveranstaltung sollen die zentralen theologischen Inhalte des Matthäusevangeliums in den Blick genommen werden. Besonders Augenmerk liegt dabei auf deren religions- und theologiegeschichtlicher Einordnung.

Masterkolloquium (Evangelische Religion) (Kolloquium)

Dozent/in: Heiko Wojtkowiak

Termin:
14-täglich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 09.04.2024 - 02.07.2024 | C 40.254 Seminarraum

Inhalt: Das Kolloquium dient der Begleitung von in Erarbeitung oder unmittelbarer Vorbereitung befindlichen Master-Arbeiten, vorzugsweise im Fach Ev. Religion. Die Teilnahme am Master-Kolloquium ist nicht an die Betreuung der eigenen Master-Arbeit durch den Dozenten des Kolloquiums gebunden.

Qualitätszirkel (QZ) Unterrichtsfach Evangelische Religion (Arbeitsgemeinschaft)

Dozent/in: Thomas Kück, Heiko Wojtkowiak

Termin:
Einzeltermin | Mi, 12.06.2024, 14:15 - Mi, 12.06.2024, 15:45 | C 12.102 Seminarraum

Einleitung in das Neue Testament (Vorlesung)

Dozent/in: Heiko Wojtkowiak

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 08.04.2024 - 01.07.2024 | C 16.129 Seminarraum

Inhalt: Im Neuen Testament entfalten vier Evangelien ein jeweils spezifisches Verständnis des Wirkens Jesu. Auf die Apostelgeschichte folgt eine Briefsammlung, in der unterschiedliche Autoren ihre Theologie darlegen. Der neutestamentliche Kanon schließt mit einer Endzeitvision, der Johannesoffenbarung. Die Vorlesung bietet einen Überblick über Inhalte, Theologie und Entstehung dieser Schriften.

Einleitung in das Alte Testament (Vorlesung)

Dozent/in: Heiko Wojtkowiak

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 03.04.2024 - 03.07.2024 | C 14.001 Seminarraum

Inhalt: Die Schriften des Alten Testaments gehen auf einen jahrhundertelangen komplexen Entstehungsprozess zurück. Zwischen den einzelnen Schriften, oftmals aber auch innerhalb ein und derselben Schrift begegnen unterschiedliche theologische Positionen. Die Vorlesung bietet einen Überblick über Inhalte, Theologie und Entstehung der alttestamentlichen Schriften.