Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Andreas Bernard


Lehrveranstaltungen

Das Selbst in der digitalen Kultur (Seminar)

Dozent/in: Andreas Bernard

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 16:15 - 17:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 6.026

Inhalt: Das Seminar geht von der Beobachtung aus, dass die Präsentations- und Erkenntnisweisen des Selbst in der digitalen Kultur – zum Beispiel in Gestalt von "Profilen" in Sozialen Netzwerken, der Ortungstechnologie auf den Smartphones oder der "Quantified Self"-Bewegung – auffallend häufig auf Techniken zurückgehen, die in der Kriminologie, Psychiatrie und Pädagogik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts entwickelt wurden. Formate und Verfahren, die ursprünglich zur Erfassung von Verbrechern, Wahnsinnigen und anderen Problemexistenzen dienen sollten, stehen heute in erster Linie im Zeichen der Selbstermächtigung und der Stärkung des souveränen Subjekts. Das Seminar beschäftigt sich mit den wissensgeschichtlichen Genealogien der heutigen Präsentationsformen digitaler Subjektivität und versucht einige Transformationen des Sozialen und Politischen herauszuarbeiten, wie etwa den ins Affirmative gewendeten Status von "Erfassung“ und die Überführung von polizeilichen Fahndungstechniken in eine fröhliche gesellschaftliche Praxis.

Marke: Geschichte, Medialität, Poetik (Seminar)

Dozent/in: Andreas Bernard

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 15:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 4.215 | C 4.215

Inhalt: Der Begriff der „Marke“, seit etwa 150 Jahren eine geläufige Bezeichnung für eine bestimmte Sorte von Waren, hat in den letzten fünfzehn, zwanzig Jahren seinen Wirkungskreis stark ausgedehnt. Inzwischen kann alles eine „Marke“ sein und zum Gegentand von „Marketing“ werden: Dinge, Unternehmen, Körperschaften, Orte, Regionen, Universitäten, Personen, das "Ich als Marke".