Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Marc Kleinknecht


Lehrveranstaltungen

Schulqualität analysieren: Wie gut ist meine Praktikumsschule? (Seminar)

Dozent/in: Marc Kleinknecht

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 08:15 - 09:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 3.121

Inhalt: Im Seminar soll anhand von Schulbeispielen aus der Vorlesung vertieft werden, was gute Schule ausmacht und welche Rahmenbedingungen diese Schulen vorfinden. Ausgehend hiervon werden ihre persönlichen Praxiserfahrungen dargestellt und bewertet. Es wird damit erstens der Frage nachgegangen, an welchen Merkmalen sich gute Schulen erkennen lassen. Zweitens wird erörtert, wie sich eigene Erfahrungen systematisch auswerten lassen. Die schriftliche Arbeit (Essay) wird im Seminar besprochen und vorbereitet. Es wird erwartet, dass Studierende auch kurze Impulsreferate (ca. 15-30 Minuten) zu Fallbeispielen übernehmen. Ebenso findet im Rahmen des Seminars ein Lehr-Training zu einer Unterrichtsmethode mit Schüler/innen und Schauspieler/innen an zwei Samstagen im Januar statt. Dafür entfallen die Donnerstags-Seminartermine im Januar. Bitte halten Sie möglichst alle Samstage für dieses Training frei.

Schulqualität und Bildungspolitik (Seminar)

Dozent/in: Marc Kleinknecht

Termin:
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 11:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 3.121

Inhalt: Im Seminar soll anhand von Schulbeispielen aus der Vorlesung vertieft werden, was gute Schule ausmacht und welche Rahmenbedingungen diese Schulen vorfinden. Ausgehend hiervon werden die Wahlprogramme der Parteien dargestellt und bewertet. Es wird damit erstens der Frage nachgegangen, an welchen Merkmalen sich gute Schulen erkennen lassen. Zweitens wird erörtert, wie Bildungspolitik die Rahmenbedingungen gestalten sollte, um gute Schulen zu ermöglichen. Die schriftliche Arbeit (Essay) wird im Seminar besprochen und vorbereitet. Es wird erwartet, dass Studierende auch kurze Impulsreferate (ca. 15-30 Minuten) zu Fallbeispielen übernehmen.

Schulqualität in Literatur und Film (Seminar)

Dozent/in: Marc Kleinknecht

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 15:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 3.121

Inhalt: Im Seminar soll anhand von Schulbeispielen aus der Vorlesung vertieft werden, was gute Schule ausmacht und welche Rahmenbedingungen diese Schulen vorfinden. Ausgehend hiervon werden Filme und literarische Werke zur Schule gesichtet, dargestellt und bewertet. Es wird damit erstens der Frage nachgegangen, an welchen Merkmalen sich gute Schulen erkennen lassen. Zweitens wird erörtert, wie in der Literatur, Film und Realität das Thema „gute Schulen“ aufgegriffen wird. Die schriftliche Arbeit (Essay) wird im Seminar besprochen und vorbereitet. Es wird erwartet, dass Studierende auch kurze Impulsreferate (ca. 15-30 Minuten) zu Fallbeispielen übernehmen. Die schriftliche Arbeit (Essay) wird im Seminar besprochen und vorbereitet. Es wird erwartet, dass Studierende auch kurze Impulsreferate (ca. 15-30 Minuten) zu Fallbeispielen übernehmen. Ebenso findet im Rahmen des Seminars ein Lehr-Training zu einer Unterrichtsmethode mit Schüler/innen und Schauspieler/innen an zwei Samstagen im Januar statt. Dafür entfallen die Donnerstags-Seminartermine im Januar. Bitte halten Sie möglichst alle Samstage für dieses Training frei.

Schulqualität. Was ist eine gute Schule? (Vorlesung)

Dozent/in: Marc Kleinknecht

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | C HS 2
Einzeltermin | Mi, 22.02.2023, 12:15 - Mi, 22.02.2023, 13:45 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | schriftlicher Test
Einzeltermin | Mi, 22.02.2023, 12:15 - Mi, 22.02.2023, 13:45 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | schriftlicher Test

Inhalt: Im Anschluss an eine kurze Einführung in die Geschichte und Theorien der Schule beschäftigen wir uns mit der Struktur von Schulsystemen sowie empirisch belegten Merkmalen von guten Schulen, wie Schulklima, Schulmanagement, Kooperation von Lehrkräften und Personalentwicklung. Zudem werden weitere aktuelle Schulreformen in Deutschland und Niedersachsen thematisiert: Der Ausbau von Ganztagsschulen, die Entwicklung inklusiver und digitaler Schulen, Schulen in schwierigen Lagen sowie der Boom reformpädagogischer bzw. privater Schulen. Anhand von "Best-practice-Beispielen" werden Merkmale guter Schulen und gelungene Reformen illustriert und zur Analyse von Schulen verwendet. In der Vorlesung werden Forschungsansätze und -methoden der Schuleffektivitäts- und Schulqualitätsforschung thematisiert und kritisch reflektiert. Es werden Verbindungen zu Inhalten des Moduls „Methoden der Empirischen Bildungsforschung“ hergestellt.