Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. rer. pol. Claus Herfort


Lehrveranstaltungen

Internationales Steuerrecht (Vorlesung)

Dozent/in: Claus Herfort

Termin:
wöchentlich | Montag | 16:15 - 17:45 | 14.10.2024 - 31.01.2025 | C 7.307 Seminarraum

Inhalt: Europäisches und internationales Steuerrecht: • Systematisierung des Steuerrechts nach nationalem und internationalem Steuerrecht Erarbeitung der steuerlichen Themen auslandsbezogener Sachverhalte (wirtschaftliche und juristische Doppelbesteuerung, Kollisionsrecht, Steuerflucht, "unerwünschte" Auslandsengagements) • Kollisionsbegründende Normen (unbeschränkte, erweitert unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht) unter Einbeziehung der Besteuerung von Angehörigen anderer EU- und EWR-Staaten (§ 1 Abs. 3, § 1 a EStG) • Sonderregelungen für die Besteuerung beschränkt Steuerpflichtiger (§§ 49 ff EStG) • Kollisionslösende Normen - Normen unilateralen Ursprungs über die Anrechnung ausländischer Steuern (§ 34 c EStG, § 26 KStG), - Progressionsvorbehalt (§ 32 b EStG), - das Recht der Doppelbesteuerungsabkommen am exemplarischen Beispiel des OECD-Musterabkommens unter rechtsvergleichender, exemplarischer Einbeziehung der von der BRD mit anderen Staaten vereinbarten DBA unter Berücksichtigung von Sonderregelungen wie subject-to-tax, oder switch-over-Klauseln. Einen weiteren Schwerpunkt werden der Einfluss des Europarechts sowie die Rechtsprechung des EuGH auf maßgebende nationale steuerliche Normen bilden (z.B. Mutter-Tochter-Richtlinie und Zins- und Lizenz-Richtlinie nach §§ 43b und 50g EStG. Zusätzlich wird auf die von der OECD sowie der EU initiierten Bestrebung zur Eindämmung der aggressiven Steuerplanung sowie des schädlichen Steuerwettbewerbes (BEPS Action Plan, ATAD I sowie ATAD II) eingegangen und deren Umsetzung in nationales Recht untersucht.

Internationaler Unternehmenskauf (Vorlesung)

Dozent/in: Claus Herfort

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 14.10.2024 - 31.01.2025 | C 40.146 Seminarraum

Inhalt: Inhalt des Seminars sind der wirtschaftliche Hintergrund sowie der Ablauf von Unternehmenskäufen. Zunächst wird der Ablauf einer Transaktion – vom Information Memorandum, über die Due Diligence bis zur Kaufvertragsverhandlung dargestellt und die optimale Gestaltung von grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen entwickelt. Der Schwerpunkt wird hierbei auf den maßgebenden spezifischen Aspekten des Kaufvertrages (SPA) sowie den steuerrechtlichen Regelungen liegen.