Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Wirtschaftsgeographische Theorien und regionale Disparitäten (Grundfragen der Wirtschaftsgeographie) (Vorlesung)

Dozent/in: Peter Pez

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 08:15 - 09:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 12.006
Einzeltermin | Mi, 25.05.2022, 14:00 - Mi, 25.05.2022, 18:00 | extern | 1. Fahrradexkursion, Treffpunkt: Beim Kran am alten Hafen von Lüneburg, Straße "Am Fischmarkt"
Einzeltermin | Mi, 01.06.2022, 14:15 - Mi, 01.06.2022, 18:00 | C 7.320 / Aufzug außer Betrieb! Erneuerung der Aufzugsanlage 14.11.-16.12.2022 | 1. Studiennachmittag Wirtschaftsförderung
Einzeltermin | Mi, 08.06.2022, 14:15 - Mi, 08.06.2022, 18:00 | extern | 2. Fahrradexkursion, Treffpunkt vor der Industrie- und Handelskammer, Am Sande 1
Einzeltermin | Mi, 29.06.2022, 14:15 - Mi, 29.06.2022, 18:00 | C 7.320 / Aufzug außer Betrieb! Erneuerung der Aufzugsanlage 14.11.-16.12.2022 | 2. Studiennachmittag Wirtschaftsförderung

Inhalt: Die Vorlesung vermittelt die elementaren Grundlagen zum Verständnis raumwirtschaftlichen Handeln des Menschen und damit wirtschaftsgeographischer Literatur und Forschung. Am Beginn steht ein Überblick über die historische Wirtschaftsentwicklung, orientiert an so genannten Stufenmodellen und der Sektoreneinteilung der Ökonomie. Einen großen thematischen Schwerpunkt bildet danach die einzelbetriebliche Standortlehre. Abgesehen von den inhaltlichen Aussagen ist sie in besonderer Weise geeignet, das „Denken in Modellen“ zu schulen. Standorttheorien bilden den Ausgangspunkt für die Erklärung der Ungleichheit und Verschiedenartigkeit in der wirtschaftlichen Ausstattung des Raumes – was das Leitthema der Vorlesung sein wird. Dabei findet die Standortlehre ihre Ergänzung und Weiterführung in Theorien regionaler Entwicklungs- und Wachstumsprozesse sowie in Erklärungsansätzen zu Austauschaktivitäten innerhalb und zwischen Nationalökonomien (so genannte Güter- und Faktormobilität). Im Seminarteil der Veranstaltung stehen Träger und Konzeptionen der regionalen Wirtschaftsförderung sowie deren Wirkung im Vordergrund der Betrachtungen.