Centre for Digital Cultures

Unsere Kultur ist durch die Allgegenwart digitaler Medientechnologien geprägt. Techniken der Datenverarbeitung, -speicherung und -übertragung werden ständig neu konfiguriert und mit ihnen Praktiken der Verbindung, des Teilens, Konkurrierens und Kommunizierens. In diesem dynamischen Feld beschäftigt sich das Zentrum für Digitale Kulturen (CDC) mit der Entstehung neuer und komplexer Qualitäten des sozio-technischen Zusammenlebens. Hierzu gehört die Entwicklung fortschrittlicher Theorie und innovativer Studiengänge ebenso wie die Entwicklung von Software, Medienformaten und digitalen Plattformen, die neue Formen des kollektiven Ausdrucks und Erlebens ermöglichen. Die Frage, die wir stellen, lautet: Wie können wir digitale Kulturen verstehen und gestalten?

Die Veranstaltungen am Centre for Digital Cultures (CDC) widmen sich zentralen Fragen der Digitalkultur sowie den Auswirkungen der gegenwärtigen Polykrise auf das gesellschaftliche Leben und weiterführend auf kulturwissenschaftliche Fragestellungen und Forschungsgegenstände. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Verwicklung digitaler Medientechnologien in diese Krisen gelegt.

Vorgesehen sind die folgenden Themen und Termine: Download Plakat CDC Forum

Interessierte, die zu den Videokonferenzen eingeladen werden möchten, melden sich per Mail an cdcforum@leuphana.de

Vergangene Videokonferenzen finden Sie auf vimeo im Channel „CDC Forum“.

Möchten Sie von Vimeo bereitgestellte externe Inhalte laden?
Bei Zustimmung werden weitere personenbezogene Daten an Vimeo.com in den USA übermittelt, um Ihnen dort gespeicherte Videos anzuzeigen. Der Europäische Gerichtshof hat das Datenschutzniveau in den USA, gemessen an EU-Standards, jedoch als unzureichend eingeschätzt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Daten dann durch US-Behörden verarbeitet werden können. Klicken Sie auf "Ja" erfolgt die Weitergabe nur für die Anzeige dieses Videos. Bei Klick auf "Immer" erfolgt die Weitergabe generell bei Anzeige von Vimeo-Videos auf unserer Seite. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Der digitale Wandel prägt sowohl den Kulturbereich, als auch den Alltag, die Politik, das Recht und die Wirtschaft. Das Zentrum für Digitale Kulturen (CDC) der Leuphana Universität Lüneburg untersucht und gestaltet diesen Wandel anhand interdisziplinärer Methoden aus den Medien-, Kultur- und Sozialwissenschaften, durch Wissensbildung und -transfer, sowie durch die Entwicklung experimenteller und interventionistischer Medienpraktiken. Hervorgegangen aus dem Lüneburger Innovationsinkubator, umfasst das CDC derzeit 23 Hochschullehrer/innen und 86 Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus kommen jedes Jahr bis zu 20 internationale Gastwissenschaftler/innen in unsere Forschungsgemeinschaft, um an wichtigen und wechselnden Themen rund um die digitale Kultur mitzuarbeiten. Seit seiner Gründung 2012 hat das CDC ein internatinoales Netzwerk und innovatives Forschungsumfeld aufgebaut, in dem akademische Institutionen, Industriepartner und Akteur/innen der Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um neue Konzepte, Formate und Anwendungen entwickeln. Das Zentrum ist dem öffentlichen Dialog verpflichtet und realisiert jährlich über 50 Vorträge und Präsentationen sowie mehr als 50 Publikationen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere englischsprachige Seite:

Centre for Digital Cultures (English)

Kontakt

Centre for Digital Cultures (CDC)

Zentralgebäude / Audimax
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2332

VolkswagenStiftung ©VolkswagenStiftung
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur ©Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Deutsche Forschungsgemeinschaft ©Deutsche Forschungsgemeinschaft
BMBF ©BMBF