Course Schedule

Veranstaltungen von Dipl.-Päd. Erik Senst


Lehrveranstaltungen

Interaktiv Präsentieren an der virtuellen Tafel: Einsatz von Smart Boards in Meetings und Veranstaltungen (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 08.05.2024, 15:15 - Mi, 08.05.2024, 16:45 | intern | 55a im Bibliotheksfoyer des MIZ

Inhalt: Interaktive Tafeln wie z.B. SMART Boards können Teams und Lerngruppen als Visualisierungs- und Kollaborationstool unterstützen. Als Kombination aus elektronischer Wandtafel und normalem Computerdesktop können die Geräte direkt über den Bildschirm per Touch- und Gestensteuerung bedient und die Inhalte (wie Webseiten etc.) dabei gleichzeitig mit elektronischen Stiften beschrieben werden. In der Veranstaltung werden sowohl die Basics der Stiftnutzung und der Verbindung mobiler Endgeräte vorgestellt als auch die Möglichkeiten zur Präsentation und Kollaboration über die SMART Notebook Software und Powerpoint. Im MIZ Foyer stehen in den großen Gruppenarbeitsäumen aktuell bereits SMART Boards frei zugänglich zur Nutzung als Visualisierungs- und Kollaborationstool für alle NutzerInnen und Nutzer des MIZ zur Verfügung. Der Raum kann durch Studierende über MyStudy vorab reserviert werden.

Interaktiv Präsentieren an der virtuellen Tafel: Einsatz von Smart Boards in Meetings und Veranstaltungen (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Di, 11.06.2024, 17:15 - Di, 11.06.2024, 18:45 | intern | 55a im Bibliotheksfoyer des MIZ

Inhalt: Interaktive Tafeln wie z.B. SMART Boards können Teams und Lerngruppen als Visualisierungs- und Kollaborationstool unterstützen. Als Kombination aus elektronischer Wandtafel und normalem Computerdesktop können die Geräte direkt über den Bildschirm per Touch- und Gestensteuerung bedient und die Inhalte (wie Webseiten etc.) dabei gleichzeitig mit elektronischen Stiften beschrieben werden. In der Veranstaltung werden sowohl die Basics der Stiftnutzung und der Verbindung mobiler Endgeräte vorgestellt als auch die Möglichkeiten zur Präsentation und Kollaboration über die SMART Notebook Software und Powerpoint. Im MIZ Foyer stehen in den großen Gruppenarbeitsäumen aktuell bereits SMART Boards frei zugänglich zur Nutzung als Visualisierungs- und Kollaborationstool für alle NutzerInnen und Nutzer des MIZ zur Verfügung. Der Raum kann durch Studierende über MyStudy vorab reserviert werden.

Live-Umfragen per Smartphone: Zuhörer in Veranstaltungen motivieren und aktivieren mit Freequizdome (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 17.04.2024, 17:15 - Mi, 17.04.2024, 18:45 | intern | Experience Lab (Bibliotheksfoyer, OG)

Inhalt: FreeQuizDome ist eine kostenlose Software für anonymisierte Umfragen und Votings bei Live-Veranstaltungen. Es kann eingesetzt werden z. B. im akademischen Kontext in Seminaren und Vorlesungen, aber auch in Workshops, auf Tagungen, Festivals und weiteren Live Events, bei denen die Kommunikation zwischen Großgruppe und dem Vortragenden bzw. Moderator normalerweise nur in einer Richtung (One to Many) funktioniert. Mit FreeQuizDome können Votingergebnisse, Wissenstests, Meinungsbilder und inhaltliche Beiträge von hunderten oder tausenden Teilnehmern erfasst, ausgewertet, statistisch interpretiert und visualisiert werden. Die Ergebnisse können vom Vortragenden bzw. Moderator als organisatorisches Hilfsmittel, als didaktisches Instrument oder inhaltliche Ergänzung genutzt werden. In dem 90 minütigen Workshop wird das kostenlose Tool vorgestellt und die Teilnehmer lernen die unterschiedlichen Fragetypen wie z.B. Multiple Choice, Kurztext, Quadrant oder Bildantwort praktisch kennen.

Live-Umfragen per Smartphone: Zuhörer in Veranstaltungen motivieren und aktivieren mit Freequizdome (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 26.06.2024, 16:15 - Mi, 26.06.2024, 17:45 | intern | Experience Lab (Bibliotheksfoyer, OG)

Inhalt: FreeQuizDome ist eine kostenlose Software für anonymisierte Umfragen und Votings bei Live-Veranstaltungen. Es kann eingesetzt werden z. B. im akademischen Kontext in Seminaren und Vorlesungen, aber auch in Workshops, auf Tagungen, Festivals und weiteren Live Events, bei denen die Kommunikation zwischen Großgruppe und dem Vortragenden bzw. Moderator normalerweise nur in einer Richtung (One to Many) funktioniert. Mit FreeQuizDome können Votingergebnisse, Wissenstests, Meinungsbilder und inhaltliche Beiträge von hunderten oder tausenden Teilnehmern erfasst, ausgewertet, statistisch interpretiert und visualisiert werden. Die Ergebnisse können vom Vortragenden bzw. Moderator als organisatorisches Hilfsmittel, als didaktisches Instrument oder inhaltliche Ergänzung genutzt werden. In dem 90 minütigen Workshop wird das kostenlose Tool vorgestellt und die Teilnehmer lernen die unterschiedlichen Fragetypen wie z.B. Multiple Choice, Kurztext, Quadrant oder Bildantwort praktisch kennen.

Crashkurs Citavi - in nur 90 Minuten zum Helden der Literaturverwaltung werden (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 22.05.2024, 16:15 - Mi, 22.05.2024, 17:45 | intern | Experience Lab (Bibliotheksfoyer, OG)

Inhalt: Einstieg in die Arbeit mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi Es gehört zum wissenschaftlichen Arbeiten dazu, wichtige Literatur zu sammeln und zu ordnen, verwendete Quellen direkt oder indirekt in eigenen Arbeiten zu zitieren und die Referenzen dann in Literaturlisten am Ende des Papers nachzuweisen. Literaturverwaltungsprogramme sind hilfreiche Werkzeuge, die diese Arbeitsschritte stark erleichtern können. In diesem Workshop lernen Sie Citavi kennen, ein Literaturverwaltungsprogramm, für welches das MIZ eine Campuslizenz zur freien Nutzung durch Universitätsangehörige abgeschlossen hat. In dieser Veranstaltung für Einsteiger*innen zeigen wir, wie Suchergebnisse aus Katalogen und Datenbanken direkt in Citavi gespeichert werden können, welche Methoden der Wissensorganisation das Programm bietet und wie die gesammelten Referenzen direkt per Knopfdruck nach Word übernommen werden. Zusätzlich gibt es viele nützliche Tipps und Tricks rund um die Arbeit mit Literaturverwaltungsprogrammen. Für die Präsentation werden die folgenden Systeme/Programme genutzt: - Windows 10 oder höher - Citavi 6 für Windows - Firefox oder Chrome - MS Word 2019 für Windows Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an.

Artikel und E-Books organisieren wie ein Pro - mit Citavi (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 10.07.2024, 15:15 - Mi, 10.07.2024, 16:45 | intern | Experience Lab (MIZ, Bibliothek, OG des Foyers)

Inhalt: Einstieg in die Arbeit mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi Es gehört zum wissenschaftlichen Arbeiten dazu, wichtige Literatur zu sammeln und zu ordnen, verwendete Quellen direkt oder indirekt in eigenen Arbeiten zu zitieren und die Referenzen dann in Literaturlisten am Ende des Papers nachzuweisen. Literaturverwaltungsprogramme sind hilfreiche Werkzeuge, die diese Arbeitsschritte stark erleichtern können. In diesem Workshop lernen Sie Citavi kennen, ein Literaturverwaltungsprogramm, für welches das MIZ eine Campuslizenz zur freien Nutzung durch Universitätsangehörige abgeschlossen hat. In dieser Veranstaltung für Einsteiger*innen zeigen wir, wie Suchergebnisse aus Katalogen und Datenbanken direkt in Citavi gespeichert werden können, welche Methoden der Wissensorganisation das Programm bietet und wie die gesammelten Referenzen direkt per Knopfdruck nach Word übernommen werden. Zusätzlich gibt es viele nützliche Tipps und Tricks rund um die Arbeit mit Literaturverwaltungsprogrammen. Für die Präsentation werden die folgenden Systeme/Programme genutzt: - Windows 10 oder höher - Citavi 6 für Windows - Firefox oder Chrome - MS Word 2019 für Windows Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an.

Creative Fun with AI: KI Grafikbearbeitung im Vergleich mit Dall-E3, Firefly, Photoshop und Co. (Workshop)

Dozent/in: Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Mi, 19.06.2024, 17:15 - Mi, 19.06.2024, 18:45 | intern | Experience Lab (MIZ, Bibliothek, OG des Foyers)

Inhalt: Wir wollen gemeinsam die kreativen Potentiale grafikgenerierender KI Tools wie z.B. Dall-E3 und Adobe Firefly erkunden und das Ouput der Systeme vergleichen z.B. in Bezug auf den Gender und Diversity Bias, Bildaufbau und weiteres mehr.

KI-unterstützte Themenfindung und Literaturrecherche (Kooperation mit MIZ) (Workshop)

Dozent/in: Micha Edlich, Dagmar Knorr, Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Di, 30.04.2024, 14:15 - Di, 30.04.2024, 15:45 | C 40.256 Seminarraum | aufgrund der hohen Nachfrage wurde ein größerer Raum gebucht!

Inhalt: In der Anfangsphase eines Schreibprojekts können KI-Werkzeuge Themenfindung und Rechercheprozess hilfreich unterstützen. In diesem Workshop erkunden wir gemeinsam die Potentiale von Tools wie Elicit und ChatGPT und diskutieren Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes im wissenschaftlichen Schreibprozess.

KI-unterstützte Themenfindung und Literaturrecherche (Kooperation mit MIZ) (Workshop)

Dozent/in: Micha Edlich, Dagmar Knorr, Erik Senst

Termin:
Einzeltermin | Di, 02.07.2024, 14:15 - Di, 02.07.2024, 15:45 | intern | Experience Lab, Bib, 1. Stock

Inhalt: In der Anfangsphase eines Schreibprojekts können KI-Werkzeuge Themenfindung und Rechercheprozess hilfreich unterstützen. In diesem Workshop erkunden wir gemeinsam die Potentiale von Tools wie Elicit und ChatGPT und diskutieren Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes im wissenschaftlichen Schreibprozess.

Literaturrecherche für Anfänger*innen (Präsenz) (Vorlesung)

Dozent/in: Gisela Burghausen, Sandra Dahlhoff, Erik Senst, Sarah Sumfleth

Inhalt: Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt auf der Literaturrecherche mit unserer Literatursuchmaschine LUX. Sie lernen, wie Sie im Bestand unserer Bibliothek mehr als nur Bücher finden. Außerdem lernen Sie grundlegende Strategien für eine thematische Recherche kennen. Außerdem werden Fragen rund um die Services von Bibliothek und Rechenzentrum beantwortet.