Course Schedule


Lehrveranstaltungen

Einführung in die Entwicklungspsychologie (Vorlesung)

Dozent/in: Maria von Salisch

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C HS 4 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar
Einzeltermin | Mi, 12.02.2014, 10:15 - Mi, 12.02.2014, 11:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Mi, 26.03.2014, 10:15 - Mi, 26.03.2014, 11:15 | C HS 4 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Auch wenn in dieser Vorlesung die kognitive, soziale und emotionale Entwicklung über die Lebensspanne behandelt wird, so liegt der Schwerpunkt doch auf der Entwicklung in Kindheit und Jugend und bezieht sich auf schulische Bildungsprozesse

Einführung in die Sozialpsychologie (Psychologie der Entwicklung und Interaktion) (Vorlesung)

Dozent/in: Roman Trötschel

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | W HS 2
Einzeltermin | Mi, 12.02.2014, 10:15 - Mi, 12.02.2014, 11:15 | W Aula | Klausur
Einzeltermin | Mi, 26.03.2014, 10:15 - Mi, 26.03.2014, 11:15 | W HS 2 | Wiederholungsklausur

Entwicklung im Jugendalter (Seminar)

Dozent/in: Maria von Salisch

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 1.005

Inhalt: Mit Hilfe eines guten Lehrbuchs und weiteren Materialien (inklusive Videos) werden wir die körperlichen, kognitiven und sozialen Übergänge des Jugendalters behandeln, immer im Bezug zur Haupt- und Realschule.

Klassische Studien der Sozialpsychologie (Seminar)

Dozent/in: Roman Trötschel

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 16:15 - 17:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | W 202

Peer-Beziehungen in Kindheit und Jugend (Seminar)

Dozent/in: Maria von Salisch

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 16:15 - 17:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 1.005

Inhalt: In dieser Veranstaltung wird die besondere Bedeutung der Beziehungen der Kinder und Jugendlichen zu ihren gleichaltrigen Peer-Gruppen und Freunden für ihre kognitive, moralische und soziale Entwicklung herausgearbeitet und auf ihre pädagogische RElevanz abgeklopft. Weitere Themen sind Peer-Ablehnung, Bullying und Peer-Education.

Peerbeziehungen im Jugendalter und Schulerfolg (Seminar)

Dozent/in: Denise Depping

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 4.215

Inhalt: Im Rahmen des Seminars wird die Rolle von „Peers“ für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe beleuchtet. Welches Potenzial und welche Risiken bergen unterschiedliche Peerbeziehungen im Kontext der Schule? Vor dem Hintergrund entwicklungsbezogener Bedürfnisse im Jugendalter wird dieser Frage nachgegangen.

Sozialpsychologie im Schulkontext (Seminar)

Dozent/in: Benjamin Höhne

Termin:
Einzeltermin | Do, 17.10.2013, 10:15 - Do, 17.10.2013, 11:45 | C 5.325
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 11:45 | 24.10.2013 - 24.10.2013 | C 5.325
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 11:45 | 31.10.2013 - 23.01.2014 | C 14.201

Inhalt: Die Sozialpsychologie beschäftigt sich mit der Erklärung des Erlebens und Verhaltens von Menschen in sozialen Situationen. Die Teilnehmer bekommen in dieser Veranstaltung die Möglichkeit sich aktiv mit aktuellen Theorien und Erkenntnissen aus der Sozialpsychologie zu beschäftigen.

Theorien der Sozialpsychologie (A) (Seminar)

Dozent/in: Thomas Petzel

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | W 216

Inhalt: Die Sozialpsychologie beschäftigt sich mit der Erklärung des Erlebens und Verhaltens von Menschen in sozialen Situationen. Teils stützen sozialpsychologische Theorien und empirische Erkenntnisse das alltagspsychologische Verständnis, teils widersprechen sie ihm. In dieser Veranstaltung werden grundlegende Gebiete und Theorien der Sozialpsychologie vorgestellt und hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Alltag und die berufliche Praxis diskutiert.

Theorien der Sozialpsychologie (B) (Seminar)

Dozent/in: Thomas Petzel

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 16.222

Inhalt: Die Sozialpsychologie beschäftigt sich mit der Erklärung des Erlebens und Verhaltens von Menschen in sozialen Situationen. Teils stützen sozialpsychologische Theorien und empirische Erkenntnisse das alltagspsychologische Verständnis, teils widersprechen sie ihm. In dieser Veranstaltung werden grundlegende Gebiete und Theorien der Sozialpsychologie vorgestellt und hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Alltag und die berufliche Praxis diskutiert.