Course Schedule


Lehrveranstaltungen

Empirische Methoden und Verfahren der Leistungsdiagnostik und Leistungsbewertung in Schulen (Seminar)

Dozent/in: Annika Nissen, Ann-Katrin van den Ham

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 04.11.2013 | C 14.102a
Einzeltermin | Mo, 11.11.2013, 12:15 - Mo, 11.11.2013, 13:45 | Raumangabe fehlt
Einzeltermin | Mo, 18.11.2013, 12:15 - Mo, 18.11.2013, 13:45 | Raumangabe fehlt
Einzeltermin | Mo, 25.11.2013, 12:15 - Mo, 25.11.2013, 13:45 | Raumangabe fehlt
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 02.12.2013 - 31.01.2014 | C 6.321
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: • Wie kann in der Schule Leistung diagnostiziert werden? • Welchen Standards muss die Leistungsdiagnostik genügen? • Welche Erhebungsinstrumente sind denkbar?

Gesamtschule im Wandel (Seminar)

Dozent/in: Axel Nath

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 15:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 6.320
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Leider gibt es keinen Ausbildungsgang „Gesamtschule“ – oder wie heute häufiger gesagt wird: „Gemeinschaftsschule“, – aber mit einem Lehramt GHR können Sie auch LehrerIn an einer Gesamtschule werden. Deshalb halte ich es für sinnvoll, auch in diesen Studiengängen wenigstens schon mal etwas über Gesamtschule erarbeitet und gehört zu haben. In Zukunft werden die Studiengänge sicherlich – wie in einigen Ländern schon heute – auf Schulstufen umgestellt. Das Seminar ist insgesamt zweigeteilt: In den ersten Sitzungen beschäftigen wir uns mit den Begründungen für eine Stufenschule, Einheitsschule, Gesamtschule, wie sie in der Bildungsgeschichte bis heute immer wieder gegeben worden sind. In diesem historischen Teil geht es nicht etwa um einen, wie auch immer gearteten, musealen oder moralischen Rückblick – etwa nach dem Motto: wie schön oder wie schrecklich war es früher. Es geht hier vor allem um die Argumente, um die Begründungsmuster. Im zweiten Teil wollen wir uns mit der Gegenwart der Gesamtschule, und hier vor allem mit einem speziellen Modell, dem so genannten „Team-Kleingruppen-Modell“ (TKM) und mit den Beispielen Schweden bzw. Finnland befassen. Die Gründerschule des TKM in Göttingen hat übrigens 2011 den deutschen Schulpreis gewonnen.

Leistung und Schule (Vorlesung)

Dozent/in: Matthias von Saldern

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 08:15 - 09:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Leistungsbegriff, Leistungsgesellschaft, Leistungserfassung und -bewertung

Leistungsmessung und Leistungsbewertung A (Seminar)

Dozent/in: Timo Ehmke

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 1.209
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick zu Methoden und Verfahren der Leistungsmessung und Leistungsbewertung in der Schule zu geben. Dazu werden folgende Fragen behandelt: Was sind standardisierte Tests und wie werden sie entwickelt? Welche Probleme sind mit der Erfassung von Leistungen und der Notengebung verbunden? Wie können Schulleistungen und Schülerarbeiten verbal beurteilt werden? Welche Möglichkeiten gibt es, um Lernschwächen zu erfassen? Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars sind Leistungsmessungen im Rahmen aktueller Schulleitungsstudien.

Leistungsmessung und Leistungsbewertung B (Seminar)

Dozent/in: Timo Ehmke

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 3.121
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick zu Methoden und Verfahren der Leistungsmessung und Leistungsbewertung in der Schule zu geben. Dazu werden folgende Fragen behandelt: Was sind standardisierte Tests und wie werden sie entwickelt? Welche Probleme sind mit der Erfassung von Leistungen und der Notengebung verbunden? Wie können Schulleistungen und Schülerarbeiten verbal beurteilt werden? Welche Möglichkeiten gibt es, um Lernschwächen zu erfassen? Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars sind Leistungsmessungen im Rahmen aktueller Schulleitungsstudien.

Pädagogische Diagnostik A (Seminar)

Dozent/in: Matthias von Saldern

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 1.209
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Überblick über Theorien und Konzepte der Pädagogischen Diagnostik

Pädagogische Diagnostik B (Seminar)

Dozent/in: Matthias von Saldern

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 15:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 1.209
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Überblick über Theorien und Konzepte der Pädagogischen Diagnostik

Schule - und dann? Förderung gefährdeter Schülerinnen und Schüler am Übergang von der Schule in den Beruf (Seminar)

Dozent/in:

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 11:45 | 14.10.2013 - 31.01.2014 | C 5.325
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 1 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 13.02.2014, 08:15 - Do, 13.02.2014, 09:15 | C HS 2 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Klausur
Einzeltermin | Do, 27.03.2014, 08:15 - Do, 27.03.2014, 09:15 | C HS 3 (Umbau HS-Gang bis 31.12.22) S. Kommentar | Wiederholungsklausur

Inhalt: Jeweils ein Teil einer jeden Sitzung besteht aus einem theoretischen Input zu verschiedenen Themen aus dem Seminarinhalt. Dabei werden neben Risikofaktoren und verschiedenen Unterstützungssystemen auch übergeordnete Inhalte, wie z.B. Aspekte der Leistungsmessung, angesprochen. Neben dem theoretischen Input erarbeiten die Studierenden in Kleingruppen im zweiten der Teil einer jeden Sitzung verschiedene Unterstützungssysteme und Fördermöglichkeiten am Übergang von der Schule zum Beruf. Hierzu findet am Ende des Semesters eine Posterpräsentation/Mini-Tagung im Seminarkontext statt.