Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Martin Warnke


Lehrveranstaltungen

Computer als Medium (Seminar)

Dozent/in: Martin Warnke

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 07.12.2022 - 01.02.2023 | C 5.326 (ICAM) | C 5.326

Inhalt: Überblicksveranstaltung über die grundlegenden Aspekte des medialen Wandels zu den digitalen Medien unter besonderer Berücksichtigung der in den Praxisseminaren erarbeiteten Mediensparten. Die Studierenden führen sich gegenseitig ihre Arbeitsergebnisse und theoretischen Reflexionen vor. 0 7.12.2022 Einführung Vorstellung der Themen / Präsentation von Produktionen aus den Praxisseminaren 1 14.12.2022 Die Materialiät der Medien Medienästhetik / Glitch / Post-Digitalität Text: Jens Schröter (2013): »Medienästhetik, Simulation und ›Neue Medien‹.« In: Zeitschrift für Medienwissenschaft. Heft 8: Medienästhetik, (2013). S. 88-100. 2 21.12.2022 Die Geschichte der Medien Wandel Analog – Digital Text: Bernhard J. Dotzler / Silke Roesler-Keilholz (2017): »Postskriptum zur Smartphone-Kultur«. In: Dies.: Mediengeschichte als Historische Techno-Logie. Nomos. 3 11.1.2023 Die Intelligenz der Medien Künstliche Intelligenz / Lernende Maschinen / Maschinen Psyche Text: Clemens Apprich (2019): »Die Maschine auf der Couch. Oder: Was ist schon ‹künstlich› an Künstlicher Intelligenz?«. In: Zeitschrift für Medienwissenschaft. Heft 21: Künstliche Intelligenzen, Jg. 11 (2019), Nr. 2. S. 20–28. 4 18.1.2023 Die Sozialität der Medien Soziale Netzwerke / Plattforming / Überwachung Text: Shoshana Zuboff (2018): Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus. Campus (Ausschnitt: »Das Reality Business«) 5 25.1.2023Das Rechnen der Medien Sprache vs. Programm: Kalkül / Programm / Algorithmik / Sprachlichkeit Text: Michele Willson (2017): »Algorithms (and the) everyday«. In: Information, Communication & Society, 20:1. S. 137-150. 6 1.2.2023 Die Zeiten der Medien Medien als Zeitregime / Infrastruktur / Clocking Text: Isabell Otto (2021): »Infrastructuring Leap Seconds: The Regime of Temporal Plurality in Digitally Networked Media«. In: Volmar, A. and K. Stine (Hg.): Media Infrastructures and the Politics of Digital Time: Essays on Hardwired Temporalities. Amsterdam University Press. Die unterschiedlichen konkreten Ausprägungen des Computers als Medium aus dem ersten Teil des Moduls werden hier im zweiten Teil der ganzen Gruppe vorgeführt und im Theoriediskurs reflektiert. Im Seminargespräch wird geklärt, welche Zusammenhänge zwischen den auf den ersten Blick so divergierenden Phänomenen digitaler Medien bestehen. Das Modul “Computer als Medium“ besteht aus zwei Lehrveranstaltungen, die aufeinander bezogen sind: Bitte besuchen Sie eines der Praxisseminare zu speziellen Anwendungen in der ersten Semesterhälfte, und das Seminar »Computer als Medium« das in der zweiten Semesterhälfte stattfindet. Der Besuch des ersten Teils des Moduls (Praxisseminare) ist Teilnahmevoraussetzung.

Medienliteralität (Projekt)

Dozent/in: Olaf Krafft, Martin Warnke

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 5.326 (ICAM) | C 5.326

Inhalt: Praxisorientierte Zusammenführung und Reflexion der individuellen Studienschwerpunkte in einer Anwendung/Präsentation unter Verwendung digitaler Medien; Erprobung von thematischen Clustern sowie Modellen der Präsentation und Kooperation. Erprobung experimenteller Verfahren in der Gestaltung von Interfaces und ästhetischen Artefakten.