Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Jelena Bäumler


Lehrveranstaltungen

Einführung in das Umweltrecht (Seminar)

Dozent/in: Jelena Bäumler

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 16:15 - 18:30 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | Online-Veranstaltung

International Economic Law (Vorlesung/Seminar)

Dozent/in: Jelena Bäumler

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 14:15 - 15:45 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Do, 29.07.2021, 14:15 - Do, 29.07.2021, 15:45 | Online-Klausur | Online Exam

Sorgfaltsplichten für Unternehmen in globalen Lieferketten: Governance-Perspektiven (Projekt)

Dozent/in: Jelena Bäumler, Jens Newig

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 13:45 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | C 40.254

Inhalt: Ist es wirksam und sinnvoll, wenn Staaten rechtlich verbindliche Sorgfaltspflichten für heimische Unternehmen festschreiben, um die menschen- und umweltschädlichen Auswirkungen von Produktionsprozessen in globalen Wertschöpfungsketten zu verringern? Das Projektseminar widmet sich dem Phänomen nationaler Lieferkettengesetze, wobei einige bereits auf europäischer Ebene erlassen, andere Vorhaben sich noch im Gesetzgebungsprozess befinden. Neben einem rechtsvergleichenden Blick auf die verschiedenen Regulierungsansätze, fragen wir in dem Projektseminar auch nach der Effektivität dieser Gesetze, nach den Interaktionseffekten mit anderen Policies und Regulierungen und der Vereinbarkeit mit nationalen und internationalen Rechtsregimen und -ebenen. Dabei sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Perspektiven kennenlernen und einnehmen, etwa heimischer und ausländischer Unternehmen, der Verbraucher, NGOs, möglicherweise nachteilig betroffener Staaten und der dortigen Bevölkerung und Lieferkettengesetze aus diesen verschiedenen Blickwinkeln untersuchen und beurteilen.

Konzepte der Nachhaltigkeitsgovernance (Seminar)

Dozent/in: Jelena Bäumler, Jens Newig

Termin:
wöchentlich | Freitag | 12:00 - 13:30 | 06.04.2021 - 09.07.2021 | C HS 1 (Umbau HS-Gang 1.7.-31.12.21) S. Kommentar | FINDET IN PRÄSENZ STATT FALLS MÖGLICH - ALTERNATIV STARTET DIE VERANSTALTUNG ONLINE

Inhalt: Dieses Auftaktseminar zum Minor-Strang „Governance“ bietet eine Einführung in Konzepte und Instrumente der Umwelt- und Nachhaltigkeitsgovernance. Mögliche Themen umfassen: partizipative und kollaborative Governance; evidenzbasierte Governance und die Rolle von Governance-Lernen; Mehrebenengovernance von der kommunalen bis zur internationalen Entscheidungsebene; die Rolle der Privatwirtschaft und von Governance-Netzwerken; Governance von Nachhaltigkeitstransformation. Politik- und rechtswissenschaftliche Perspektiven ergänzen sich, um der Frage nachzugehen: Welche Governance-Ansätze erlauben es, Umwelt- und Nachhaltigkeitsprobleme auf effektive und legitime Weise zu adressieren? Die Umsetzung von Governance-Ansätzen wird anhand konkreter Fallbeispiele aus ausgewählten Problemfeldern (z.B. Klimawandel, Biodiversität, Gewässerschutz) illustriert. Rollenspiele machen die zentralen Problematiken bei der Governance von Nachhaltigkeitsproblemen erfahrbar.

Promotionskolloquium der Rechtswissenschaften (Kolloquium)

Dozent/in: Jelena Bäumler, Prof. Dr. Tim W. Dornis, J.S.M. (Stanford), Attorney-at-law (New York), Axel Halfmeier, Alexander Schall, Thomas Schomerus, Lesley Jane Smith, LL.M., Solicitor, Jörg Philipp Terhechte

Termin:
Einzeltermin | Mi, 14.04.2021, 18:00 - Mi, 14.04.2021, 21:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Mi, 19.05.2021, 18:00 - Mi, 19.05.2021, 21:00 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Mi, 16.06.2021, 18:00 - Mi, 16.06.2021, 21:00 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Im Kolloquium stellen Promovierende ihre Forschungsvorhaben vor.