Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. Augustin Süßmair


Lehrveranstaltungen

Persönliche Verhaltensentwicklung / 2 (Seminar)

Dozent/in: Augustin Süßmair

Termin:
Einzeltermin | Mo, 11.05.2020, 08:15 - Mo, 11.05.2020, 09:45 | C 7.307 | Kick-off
Einzeltermin | Fr, 26.06.2020, 14:15 - Fr, 26.06.2020, 20:00 | C 11.117 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | Sa, 27.06.2020, 09:00 - Sa, 27.06.2020, 19:00 | C 11.117 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | So, 28.06.2020, 09:00 - So, 28.06.2020, 19:00 | C 11.117 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 10.07.2020, 14:15 - Fr, 10.07.2020, 20:00 | C 11.117 | Reflexionsphase / digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 30.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Modul in diesem Semester im Kern als Selbstlerneinheit statt. Der Kick-Off-Termin findet als Telefonkonferenz via Zoom statt. Dies ist die Möglichkeit für Sie Fragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicke ich Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung zum Modul. Die Online-videobasierten Module als Selbstlerneinheit (in engl. Sprache) umfassen im Bereich der Verhaltensentwicklung die Themen: • Cooperation, Competition and Comparisons • Trust and Deception • Effective Communication and Feedback. Und im Themenfeld zu Präsentationen im engeren Sinne: • Presentations: Speaking so that People Listen. Im Online-Praxisteil werden Sie • eine Präsentation (5 Minuten) vorbereiten, durchführen und selbst aufzeichen sowie online hochladen und • einen online-basierten Persönlichkeitstest durchlaufen. Im Online-Gespräch via Zoom - in einem Zeitfenster am Blockwochenende - erhalten Sie eine individuelle Rückmeldung des Dozenten. Ein kurzes Motivationsschreiben von Ihnen hilft mir bereits vor dem Blockwochenende die individuelle Rückmeldung für Sie zu strukturieren. Viele Grüße Augustin Süßmair Alt: Das Seminar gibt einen kurzen Überblick über theoretische Grundlagen und die praktische Umsetzung der Verhaltensbeobachtung, -beurteilung und Feedback. Aufbauend auf Verfahren der Selbstanalyse werden konkrete Trainingsszenarien basierend auf Präsentationen durchlaufen, die mit Hilfe von Selbstreflexions-Methoden sowie Feedback evaluiert werden und Ansätze zur Verhaltensoptimierung bieten. Kern der Veranstaltung bilden Präsentationen und Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Gruppe. (Grundlagen: Präsentationstechnik und Feedbackregeln, Stegreif-Präsentation, ggf. Moderationstechnik, Brainstorming, Kreativitätstechnik, Selbstanalyse und Testverfahren (MBTI) - psychologische Tests zur Selbstanalyse.)

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie - Gruppe B/für 4. Semester mit einem anderen Major als Psychologie (Seminar)

Dozent/in: Kerstin Brockelmann, Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Montag | 16:15 - 17:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W 301 | digitale Veranstaltung

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie/für Studierende im 2. Semester mit Major Psychologie (Vorlesung)

Dozent/in: Kerstin Brockelmann, Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 09:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | C 40.501 | Digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 30.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Modul in diesem Semester als Selbstlerneinheit statt. Grundlage hierfür ist das Lehrbuch: Fichtner, C. (2018) Wirtschaftspsychologie für Bachelor, das Sie sich kostenlos über Springerlink aus dem Uni-Netzwerk laden können (ggf. VPN-Verbindung herstellen) https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-54944-5 Zusätzliches Material zu diesem Buch finden Sie auf http://www.lehrbuch-psychologie.springer.com Weitere Übungs- und Vertiefungsteile stellen wir ggf. in den Materialordner ein. Zur Ergänzung um betriebswirtschaftliche Aspekte für den Teil von Prof. Brockelmann laden Sie sich bitte ebenfalls das E-Book von Meffert, H.: Marketing, 13., überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden 2019 herunter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-21196-7 Hieraus werden für einzelne Termine ausgewählte Seiten zum Selbststudium bekannt gegeben. Wöchentlich bieten wir mittwochs ab dem 08.04.2020, ab 09:00 Uhr als optionale Möglichkeit für Sie eine Telefonsprechstunde als Telefonkonferenz via Zoom an. Dies ist die Möglichkeit für Sie Fragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Die Inhalte erarbeiten Sie sich jedoch für die angegebenen Kapitel jeweils im Selbststudium. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicken wir Ihnen nach erfolgter Anmeldung zum Modul. Der Seminarplan hier in MyStudy gibt einen Überblick bezüglich der Inhalte und Arbeitspakete für die jeweilige Woche. Sie können jedoch unabhängig davon in Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit die Lerneinheiten bearbeiten und absolvieren. Als Prüfungsleistung ist eine Klausur vorgesehen. Die Form und Möglichkeiten der Prüfungsleistung werden sich je nach Situation noch verändern können. Entsprechend bitte ich um Ihre Flexibilität. Viele Grüße Kerstin Brockelmann und Augustin Süßmair Alt: Das Modul vermittelt die Verschränkung psychologischer mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten und legt die Grundlage für das Vertiefungsmodul im folgenden Semester. Im Einzelnen werden im Überblick Grundlagenkenntnisse von ökonomischen und psychologischen Theorien und Konzeptionen im ökonomischen Kontext diskutiert. Beispielsweise werden Inhalte zu folgenden Themen vermittelt: • Ursprung und Entwicklung der Ökonomie als Wissenschaft • Ansätze, Konzepte und Teildisziplinen der Ökonomie sowie der Betriebswirtschaftslehre • Entwicklung des interdisziplinären Feldes „Wirtschaftspsychologie“ • Anwendungs- und Berufsfelder der Wirtschaftspsychologie • Psychologische Basiskonzepte zur Erklärung und Beschreibung von Erleben und Verhalten in Organisationen sowie in Märkten • Interindividuelle Unterschiede im Erleben- und Verhalten im ökonomischen Kontext • Psychologische Aspekte sozialer Prozesse im Kontext ökonomischer Institutionen • Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen des Managements - Management der System-Umweltbeziehung - Management der Strukturen – Organisation - Management des Humanpotentials – Personalmanagement • Grundlagen des Marketing-Managements unter besonderer Berücksichtigung der Markt- und Konsumentenpsychologie auf strategischer und operativer Ebene Anwendungsorientierte Vertiefungen des Stoffes erfolgen durch Fallstudien und Seminarinhalten in den Bereichen: • „Personal und Organisation“ • „Markt und Konsum“ • „Arbeit und Technik“

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie - für 2. Semester mit Major Psychologie (Seminar)

Dozent/in: Kerstin Brockelmann, Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | C 12.111 | digitale Veranstaltung

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie/für Studierende im 4. Semester mit einem anderen Major als Psychologie (Vorlesung)

Dozent/in: Kerstin Brockelmann, Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W HS 3 | digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 30.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Modul in diesem Semester als Selbstlerneinheit statt. Grundlage hierfür ist das Lehrbuch: Fichtner, C. (2018) Wirtschaftspsychologie für Bachelor, das Sie sich kostenlos über Springerlink aus dem Uni-Netzwerk laden können (ggf. VPN-Verbindung herstellen) https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-54944-5 Zusätzliches Material zu diesem Buch finden Sie auf http://www.lehrbuch-psychologie.springer.com Weitere Übungs- und Vertiefungsteile stellen wir ggf. in den Materialordner ein. Wöchentlich bieten wir montags ab dem 06.04.2020, ab 14:15 Uhr als optionale Möglichkeit für Sie eine Telefonsprechstunde als Telefonkonferenz via Zoom an. Dies ist die Möglichkeit für Sie Fragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Die Inhalte erarbeiten Sie sich jedoch für die angegebenen Kapitel jeweils im Selbststudium. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicken wir Ihnen nach erfolgter Anmeldung zum Modul. Der Seminarplan hier in MyStudy gibt einen Überblick bezüglich der Inhalte und Arbeitspakete für die jeweilige Woche. Sie können jedoch unabhängig davon in Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit die Lerneinheiten bearbeiten und absolvieren. Als Prüfungsleistung ist eine Klausur vorgesehen. Die Form und Möglichkeiten der Prüfungsleistung werden sich je nach Situation noch verändern können. Entsprechend bitte ich um Ihre Flexibilität. Viele Grüße Kerstin Brockelmann und Augustin Süßmair ALT: Das Modul vermittelt die Verschränkung psychologischer mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten. Im Fokus der Veranstaltung für Studierende mit einem anderen Major als Wirtschaftspsychologie stehen dabei die psychologischen Aspekte der Wirtschaftspsychologie. Im Einzelnen werden im Überblick Grundlagenkenntnisse beispielsweise zu folgenden Themen vermittelt: - Entwicklung des interdisziplinären Feldes „Wirtschaftspsychologie“ - Anwendungs- und Berufsfelder der Wirtschaftspsychologie - Psychologische Basiskonzepte zur Erklärung und Beschreibung von Erleben und Verhalten - Interindividuelle Unterschiede im Erleben- und Verhalten - Psychologische Aspekte sozialer Prozesse - Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen des Managements - Management der System-Umweltbeziehung - Management der Strukturen – Organisation - Management des Humanpotentials – Personalmanagement - Grundlagen des Marketing-Managements - Marktforschung und Konsumentenverhalten, strategisches Marketing, operatives Marketing mit den Marketinginstrumenten der Produkt-, Kommunikations-, Distributions- und Kontrahierungspolitik unter besonderer Berücksichtigung der Markt- und Konsumentenpsychologie Anwendungsorientierte Vertiefungen des Stoffes erfolgen durch bspw. Fallstudien und Gruppenarbeiten in Begleitseminaren.

Grundlagen der Wirtschaftspsychologie - Gruppe A/ für 4. Semester mit einem anderen Major als Psychologie (Seminar)

Dozent/in: Kerstin Brockelmann, Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Montag | 16:15 - 17:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W 202 | digitale Veranstaltung

Masterforum (Kolloquium)

Dozent/in: Augustin Süßmair

Termin:
Einzeltermin | Di, 19.05.2020, 09:30 - Di, 19.05.2020, 20:00 | C 40.176 | digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 26.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Masterforum online als Telefonkonferenz via Zoom statt. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicke ich Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung zum Modul. Vor dem Termin werden Sie gebeten, den Stand ihrer Überlegungen zur Master-Arbeit bzw. ihres Forschungsprojektes in einer Präsentation (pdf oder pptx Format) zusammenzufassen und den anderen TeilnehmerInnen und mir zur Verfügung zu stellen. Viele Grüße Augustin Süßmair Die Studierenden berichten zum Arbeitsstand ihrer Master- Arbeit und stellen diesen zur Diskussion.

Grundlagen und Methoden der Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie (Seminar)

Dozent/in: Augustin Süßmair

Termin:
wöchentlich | Montag | 10:15 - 11:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | C 12.013 | digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 30.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Modul in diesem Semester als Selbstlerneinheit statt. Grundlage hierfür ist das Lehrbuch: Fichtner, C. (2018) Wirtschaftspsychologie für Bachelor, das Sie sich kostenlos über Springerlink aus dem Uni-Netzwerk laden können (ggf. VPN-Verbindung herstellen) https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-54944-5 Zusätzliches Material zu diesem Buch finden Sie auf http://www.lehrbuch-psychologie.springer.com Studierende, die keinen Zugang zur Psychologie bzw. Wirtschaftspsychologie im Major oder Minor haben, erhalten einen Einblick in die "Wirtschaftspsychologische Denkweise". Wöchentlich biete ich - ab dem 06.04.2020 montags ab 10:15 Uhr als optionale Möglichkeit - für Sie eine Telefonsprechstunde als Telefonkonferenz via Zoom an. Dies ist für Sie eine Gelegenheit Fragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicke ich Ihnen nach erfolgter Anmeldung zum Modul. Der angebotene Seminarplan in MyStudy gibt einen Überblick bezüglich der Inhalte und Arbeitspakete für die jeweilige Woche. Sie können jedoch unabhängig davon in Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit die Lerneinheiten anhand der Lektüre bearbeiten und absolvieren. Als Prüfungsleistung ist eine Klausur vorgesehen. Die Form und Möglichkeiten der Prüfungsleistung werden sich je nach Situation noch verändern können. Entsprechend bitte ich um Ihre Flexibilität. Viele Grüße Augustin Süßmair Alt: Das Modul vermittelt die Verschränkung psychologischer mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten. Im Fokus der Veranstaltung für Studierende, die keinen Zugang zum Minor Applied Psychology (Wirtschaft und Gesellschaft) bzw. Wirtschaftspsychologie erhalten haben, stehen die Grundlagen der Wirtschaftspsychologie sowie die Methoden hierzu. Im Einzelnen werden im Überblick Grundlagenkenntnisse und basale Methoden beispielsweise zu folgenden Themen vermittelt: • Psychologische Basiskonzepte und Methoden zur Erklärung und Beschreibung von Erleben und Verhalten • Interindividuelle Unterschiede im Erleben- und Verhalten • Psychologische Testverfahren • Psychologische Aspekte sozialer Prozesse • Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen des Managements - Management der System-Umweltbeziehung - Management der Strukturen – Organisation - Management des Humanpotentials – Personalmanagement • Grundlagen der Psychologie im Marketing und im Marketing-Management sowie in der Marktforschung und im Konsumentenverhalten. Digitale Transformationen im Bereich der Wirtschaftspsychologie sowie die gesellschaftliche Relevanz und Implikationen der Wirtschaftspsychologie werden kritisch diskutiert. Anwendungsorientierte Vertiefungen des Stoffes und der Methoden erfolgen in anwendungsorientierten Einheiten durch bspw. Fallstudien und Gruppenarbeiten sowie Gruppenexperimenten - integriert in die Veranstaltung.

Persönliche Verhaltensentwicklung / 1 (Seminar)

Dozent/in: Augustin Süßmair

Termin:
Einzeltermin | Mo, 20.04.2020, 08:15 - Mo, 20.04.2020, 09:45 | C 40.601 | Kick-off / digitale Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 15.05.2020, 14:15 - Fr, 15.05.2020, 20:00 | C 40.176 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | Sa, 16.05.2020, 09:00 - Sa, 16.05.2020, 19:00 | C 40.164 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | So, 17.05.2020, 09:00 - So, 17.05.2020, 19:00 | C 40.164 | digitale Veranstaltung
Einzeltermin | Fr, 29.05.2020, 14:15 - Fr, 29.05.2020, 20:00 | C 40.153 | Reflexionsphase / digitale Veranstaltung

Inhalt: Stand 30.03.2020 Liebe Studierende, aufgrund der aktuellen Situation findet das Modul in diesem Semester im Kern als Selbstlerneinheit statt. Der Kick-Off-Termin findet als Telefonkonferenz via Zoom statt. Dies ist die Möglichkeit für Sie Fragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Die Zugangsdaten zur Telefonkonferenz schicke ich Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung zum Modul. Die Online-videobasierten Module als Selbstlerneinheit (in engl. Sprache) umfassen im Bereich der Verhaltensentwicklung die Themen: • Cooperation, Competition and Comparisons • Trust and Deception • Effective Communication and Feedback Und im Themenfeld zu Präsentationen im engeren Sinne: • Presentations: Speaking so that People Listen. Im Online-Praxisteil werden Sie • eine Präsentation (5 Minuten) vorbereiten, durchführen und selbst aufzeichen sowie online hochladen und • einen online-basierten Persönlichkeitstest durchlaufen. Im Online-Gespräch via Zoom - in einem Zeitfenster am Blockwochenende - erhalten Sie eine individuelle Rückmeldung des Dozenten. Ein kurzes Motivationsschreiben von Ihnen hilft mir bereits vor dem Blockwochenende die individuelle Rückmeldung für Sie zu strukturieren. Viele Grüße Augustin Süßmair Alt: Das Seminar gibt einen kurzen Überblick über theoretische Grundlagen und die praktische Umsetzung der Verhaltensbeobachtung, -beurteilung und Feedback. Aufbauend auf Verfahren der Selbstanalyse werden konkrete Trainingsszenarien basierend auf Präsentationen durchlaufen, die mit Hilfe von Selbstreflexions-Methoden sowie Feedback evaluiert werden und Ansätze zur Verhaltensoptimierung bieten. Kern der Veranstaltung bilden Präsentationen und Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Gruppe. (Grundlagen: Präsentationstechnik und Feedbackregeln, Stegreif-Präsentation, ggf. Moderationstechnik, Brainstorming, Kreativitätstechnik, Selbstanalyse und Testverfahren (MBTI) - psychologische Tests zur Selbstanalyse.)