Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.

Veranstaltungen von Prof. Dr. jur. Alexander Barth


Lehrveranstaltungen

Europäisches und Internationales Steuerrecht (Vorlesung)

Dozent/in: Alexander Barth

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 17:45 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W 101

Inhalt: Europäisches und internationales Steuerrecht: • Systematisierung auslandsbezogener Sachverhalte (wirtschaftliche und juristische Doppelbesteuerung, Kollisionsrecht, Steuerflucht, "unerwünschte" Auslandsengagements) • Kollisionsbegründende Normen (unbeschränkte, erweitert unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht) unter Einbeziehung der Besteuerung von Angehörigen anderer EU- und EWR-Staaten (§ 1 Abs. 3, § 1 a EStG) • Sonderregelungen für die Besteuerung beschränkt Steuerpflichtiger (§§ 49 ff EStG) • Kollisionslösende Normen - Normen unilateralen Ursprungs über die Anrechnung ausländischer Steuern (§ 34 c EStG, § 26 KStG), - Progressionsvorbehalt (§ 32 b EStG), - das Recht der Doppelbesteuerungsabkommen am exemplarischen Beispiel des OECD-Musterabkommens unter rechtsvergleichender, exemplarischer Einbeziehung der von der BRD mit anderen Staaten vereinbarten DBA (u.a. DBA Schweiz, Frankreich; Niederlande, Italien, Spanien) mit Sonderregelungen. • die "Steuerfluchtverhinderungsnormen" des AStG über - die erweitert beschränkte Steuerpflicht (§ 2 AStG), - die Wegzugsbesteuerung (§ 6 AStG), unter Berücksichtigung europarechtlicher Bezüge. • Verlustverrechnungsbeschränkung für Auslandsverluste (§ 2 a EStG)

Unternehmensbesteuerung (Seminar)

Dozent/in: Alexander Barth

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:00 - 16:15 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W 202

Inhalt: Grundlagen der Besteuerung von Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften, mit Schwerpunkt steuerliche Gewinnermittlung. I. Einkommensteuerliche Grundlagen 1. Einführung in der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens von natürlichen Personen 2. Abgrenzung der Gewinneinkünfte 3. Steuerliche Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich/Einnahmen-/Überschussrechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG 4. Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit durch Betriebsveräußerung und Betriebsaufgabe II. Zweistufig-additive Gewinnermittlung von Personengesellschaften III. Ermittlung des zu versteuernden Einkommens von Kapitalgesellschaften und Besteuerung der Anteilseigner

Steuerrecht I (Vorlesung)

Dozent/in: Alexander Barth

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 10:15 - 13:15 | 06.04.2020 - 10.07.2020 | W 302

Inhalt: Vermittlung der Grundlagen der Einkommenbesteuerung 1. Persönliche Steuerpflicht 2. Realisierung des staatlichen Besteuerungsanspruches im Einkommensteuerrecht 3. Ermittlung des zu versteuernden Einkommens mit Schwerpunkt auf die Bestimmung und Ermittlung der Summe der Einkünfte (Einkommenserzielungsebene). 4. Exemplarische Einführung in die Regelungen der Einkommensverwendungsebene (Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen) und den Verlustabzug.