Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

"Die Wahrheit ist auf dem Acker" - konventionelle und ökologische Ackerbausysteme im Vergleich (Seminar)

Dozent/in: Dorothe Lütkemöller

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 08:15 - 11:00 | 14.10.2020 - 27.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Einführung in Grundlagen der Landnutzung (Pflanzenbau) am Beispiel Norddeutschlands; Vergleich von Fruchtfolgen, Managementsystemen und Umweltwirkungen des konventionellen und ökologischen Landbaus an ausgewählten Beispielen; Bewertungsmethoden im Hinblick auf aktuelle Nachhaltigkeitsdiskussionen;

Age of Digital Transformation. Zukünfte denken (Seminar)

Dozent/in: Eckhard C. Bollow

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | C 12.105
Einzeltermin | Fr, 20.11.2020, 14:15 - Fr, 20.11.2020, 18:15 | C HS 2 | gemeinsame Sitzung mit dem Seminar "Futurologie"
Einzeltermin | Fr, 29.01.2021, 19:00 - Fr, 29.01.2021, 21:00 | C HS 2 | gemeinsame Abschlusskonferenz des Formats Zukünfte denken

Inhalt: BITTE mit dem Klarnamen zum Meeting anmelden! Mit der digitalen Transformation bezeichnen wir die Ablösung aller analogen Abläufe, Prozesse, Workflows, Steuerungen und Vorgänge durch „digitale“ Technologien. Z. B. hat sich die bislang klassische Rollenverteilung von Anbietern und lesenden Anwendern weitgehend aufgelöst. Anbieter werden Nutzer – Nutzer werden Anbieter. Im Seminar geht es insgesamt um die daraus resultierenden Veränderungen und Auswirkungen auf Gesellschaft, Kultur und Natur. Auf Basis der raschen Entwicklung und der breiten Adaption der neuen informations‐ und Kommunikationstechnologien in alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft zeigen sich gravierende Änderungen. Und es sind weiterhin massive Veränderungen zu erwarten. Diese Veränderungen entwickeln erst recht in Wechselwirkung miteinander ein enormes Potenzial, die Art und Weise, wie wir leben, wirtschaften und arbeiten, grundlegend neu zu gestalten, bzw. abzulösen. Basis der digitalen Transformation sind digitale Infrastrukturen und digitalen Technologien, die in einer immer schneller werdenden Folge entwickelt werden und somit den Weg für wieder weitere Entwicklungen ebnen. Es erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Wirkungskontexten.

Agrarwirtschaft Regional und Global – Trends und Akteure (Seminar)

Dozent/in: Dorothe Lütkemöller

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 14:15 - 17:45 | 14.10.2020 - 27.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Formen und aktuelle Entwicklungen agrarwirtschaftlicher Bodennutzung in Europa und weltweit werden betrachtet und bewertet unter Aspekten des Ressourcenschutzes, der Verteilung und der Nutzungsmöglichkeiten von Böden und der Auswirkungen globalisierter Agrarmärkte und aktueller sowie zukünftiger demographischer Entwicklungen. Betrachtungs- und Diskussionsperspektiven sind naturwissenschaftliche, ökonomische und gesellschaftspolitische Gesichtspunkte. Ein weiterer Fokus liegt auf der Erfassung und Einordnung sich verändernder Mensch - Boden - Beziehungen.

Climate Change and the Influences of the Pandemics with the Coronavirus (FSL) (Seminar)

Dozent/in: Michael Palocz-Andresen

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 18:15 - 21:45 | 21.10.2020 - 15.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: The influences of the climate change can be observed every day. Decreasing the precipitation in Germany is a good marker for changing our daily life. According to the predictions, climate scientists tried to inform the people in the last 20 years very intensively. Similar to the scientist, the Fridays for the Future could not influence the world political leaders. Only the Corona virus could break down the unlimited and fast-growing emissions of Greenhouse gases rapidly. The world has been changing in a few weeks. After the presentation of the basic elements of the climate change, we want to discuss about the future of Germany and of the World. Do we see any chances for improving the climate protection after the pandemics? If yes, how can we realize them? How can we protect our water supply, our agriculture and forestry? How the industry must be modified and be more environmental and climate friendly? We invite also a guest professor for the colorful presentation.

Digital me - Identität und Privatsphäre im Netz (Seminar)

Dozent/in: Guido Barbian

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Was weiss Google über mich? Welche Daten gebe ich bewusst oder unbewusst preis? Was weiss Ihr Handy oder Ihr Auto über Sie? Was ist mein Digitales Ich? - das sind nur einige der Fragen rings um Digitate Identität und Privatsphäre im Netz, die hier behandelt werden. In dieser Veranstaltung geht es darum, die Riskiken unseres digitalen Lebens im Hinblick auf digitale Bürgerrechte und Privatssphäre zu verstehen. Im seminaristischer Form erarbeiten die Teilnehmer verschiedene, in einander greifende Themen und erschliessen so den Gesamtkomplex. Hierbei geht es auch darum, die dahinter liegenden Informationstechnologie zu verstehen.

Grundlagen des Wasserbaus (Vorlesung)

Dozent/in: Birgitt Brinkmann

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die Ressource Wasser erfreut sich vielseitiger Nutzung. In dieser Veranstaltung werden zunächst Grundlagen wie der Wasserhaushalt der Erde, wasserwirtschaftliche und wasserbauliche Begriffe sowie die administrative Gliederung wasserwirtschaftlicher Planungen vermittelt. Darauf aufbauend werden sowohl die Nutzung kleiner und großer Fließgewässer als auch grundsätzliche Möglichkeiten des Hochwasserschutzes behandelt. Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bildet der Küstenschutz, der aufgrund des Bevölkerungswachstums und des daraus resultierenden Siedlungsdruckes eine immer größere ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Rolle einnimmt.

Psychologie: Die Wissenschaft und ihre gesellschaftliche Bedeutung (Profil PsyWi, Modul 1) (Vorlesung)

Dozent/in: David Loschelder

Termin:
wöchentlich | Freitag | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Die 14 Einzelsitzungen zu Angewandter Psychologie decken die folgenden Themen ab: 1.) Einführung und psychologische Forschungsmethoden 2.) Statistik Grundlagen 3.) Interpersonelle Attraktion 4.) Sport 5.) Aggression & Medien 6.) Sozialer Einfluss 7.) Psychologie & Recht 8.) Verhandlungen 9.) Klinische Psychologie 10.) Gesundheitsverhalten 11.) Selbstregulation 12.) Nudges und Verhaltensökonomie 13.) Psychologie & Recht 14.) Konsumentenverhalten

The Coronavirus and the International Mobility (FSL) (Seminar)

Dozent/in: Michael Palocz-Andresen

Termin:
Einzeltermin | Mi, 14.10.2020, 18:15 - Mi, 14.10.2020, 21:45 | fällt aus !
Einzeltermin | Do, 15.10.2020, 18:15 - Do, 15.10.2020, 21:45 | Online-Veranstaltung
14-täglich | Mittwoch | 18:15 - 21:45 | 28.10.2020 - 09.12.2020 | Online-Veranstaltung
Einzeltermin | Mi, 06.01.2021, 18:15 - Mi, 06.01.2021, 21:45 | Online-Veranstaltung

Inhalt: The Corona virus has completely changed the international mobility. Worldwide, air lines were shut down, ships were no longer allowed to enter the port and trains had to go without passengers. Economically, there has been a huge slowdown on the international market. Many companies have gone bankrupt in the mobility sector. The consequences are not yet foreseeable. On the other hand, traffic has also had an impact on the spread of the Corona virus. The virus was carried from China to other continents by airplanes. Ships with goods and motor vehicles have contributed significantly to the global pandemic. Third, the environment has been protected more closely than ever. The air became clean worldwide, the water clear.The CO2 emissions declined rapidly. We invite a visiting professor from the industry for the multicolored presetation of the topics. We discuss these aspects and look for solutions together: How should the mobility go on in the future?

Wie einfach ist es, ein Auto zu bauen? (Seminar)

Dozent/in: Noomane Ben Khalifa

Termin:
wöchentlich | Montag | 14:15 - 15:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung | für mind. 30 Personen

Inhalt: Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an die Studierende der Nicht-Ingenieurwissenschaften und behandelt aktuelle Themen wie zum Beispiel Energieeffizienz, Leichtbau, Ressourcenschonung, erhöhte Sicherheit sowie die Wirtschaftlichkeit bei der Produktion und Nutzung eines Transportmittels (überwiegend am Beispiel des PKWs). Politische Themen, wie CO2-Emmissionen und deren Bedeutung für den Automobilbau, werden adressiert und mit den Studierenden diskutiert. Der Fokus der Veranstaltung liegt darauf, die Rahmenbedinungen des Automobilbaus zu vermitteln. Ziel der Veranstaltung ist es nicht, die einzelnen Schritte zur Fertigung und Montage eines Automobils zu untersuchen.

Wie funktioniert das Internet? (Seminar)

Dozent/in: Guido Barbian

Termin:
wöchentlich | Freitag | 16:15 - 17:45 | 12.10.2020 - 29.01.2021 | Online-Veranstaltung

Inhalt: Was passiert, wenn ich eine E-Mail versende? Wie kommt eine Website auf mein Handy? Wir alle nutzen das Internet - doch wie funktioniert das eigentlich? In dieser Veranstaltung geht es darum zu verstehen, wie das Netz arbeitet, einschliesslich der Implikationen für Privatsphäre und die Datensicherheit. Im seminaristischer Form erarbeiten die Teilnehmer verschiedene, in einander greifende Themen und erschliessen so den Gesamtkomplex. Diskussion. Auch Software-Tools zur technischen Analyse von Rechnernetzen werden im Rahmen der Veranstaltung behandelt.