Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Bildungsprozesse beforschen - empirische Zugänge im Sachunterricht (Vorlesung)

Dozent/in: Oliver Hormann

Termin:
wöchentlich | Dienstag | 14:15 - 15:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 40.256

Inhalt: Mit Kurzinputs bzw. Flipped Classroom Elementen und einer Vertiefung und Erprobung in seminaristischen Übungsphasen wird einerseits das Verhältnis von Theorie und Empirie problematisiert, andererseits werden Bedingungen und Techniken empirischer Projekte und ihres forschungslogischen Ablaufs thematisiert. Das "Handwerkszeug" der empirischen Bildungsforschung wird zum Gegenstand gemacht und für den schulischen Kontext konkretisiert.

Forschungsfragen und Forschungsmethoden zur Bildungsarbeit mit Kindern (Seminar)

Dozent/in: Sabine Richter

Termin:
wöchentlich | Montag | 12:15 - 13:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 11.320

Inhalt: Studierende entwickeln und erproben Instrumente, um kindliche Bildungsprozesse beobachten, dokumentieren, beurteilen und gestalten zu können. Grundlagen der Sozial- und Bildungsforschung sowie die Interpretation und Deutung von Forschungsergebnissen ermöglichen dabei eine Fundierung der Rezeption von Studienergebnissen und ihrer Aufbereitung. Qualitative Forschungsmethoden im Sachunterricht (Aufsatzmethode, Interviewmethode)

Qualitative Forschungsmethoden im Sachunterricht (Seminar)

Dozent/in: Eva Freund

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 10:15 - 11:45 | 04.04.2022 - 08.07.2022 | C 16.223 | C 16.223

Inhalt: Die Befragung von Individuen stellt eine in der sozialwissenschaftlichen Forschung etablierte und ausdifferenzierte Methode dar, mit der vor allem qualitative Fragestellungen tiefgreifend bearbeitet werden können. Im Seminar wird der Blick u.a. auf verschiedene Interviewformen und -techniken sowie die Anwendung im schulischen (insbesondere sachunterrichtlichen) Kontext und den theoretisch-praktischen Ablauf des Forschungsprozesses gelenkt. Studierende entwickeln und erproben Instrumente, um kindliche Bildungsprozesse beobachten, dokumentieren, beurteilen und gestalten zu können. Grundlagen der Sozial- und Bildungsforschung sowie die Interpretation und Deutung von Forschungsergebnissen ermöglichen dabei eine Fundierung der Rezeption von Studienergebnissen und ihrer Aufbereitung. Qualitative Forschungsmethoden im Sachunterricht (insbesondere Interviews)