Vorlesungsverzeichnis

Suchen Sie hier über ein Suchformular im Vorlesungsverzeichnis der Leuphana.


Lehrveranstaltungen

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (1) (Deu 460) (Seminar)

Dozent/in: Tanja Hattermann

Termin:
wöchentlich | Mittwoch | 10:15 - 11:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 3.121

Inhalt: Wie können Mehrsprachigkeitserfahrungen von Schüler*innen in den Deutschunterricht eingebunden und gleichzeitig Zugänge zur Bildungssprache Deutsch unterstützt werden? Ausgehend von dieser Frage befassen wir uns in diesem Seminar mit grundlegenden Konzepten zu migrationsgesellschaftlicher Mehrsprachigkeit und ihrer Relevanz für Zugehörigkeitsordnungen und Bildungsteilhabe. Es findet außerdem eine (ggf. vertiefte) Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Bildungssprache in sprachlich und/oder institutionell unterschiedlichen Lernarrangements im Fach Deutsch statt. Dabei stehen linguistische Grundlagen und didaktische Ansätze sowohl für den Einbezug von Mehrsprachigkeit als auch für das sprachbewusste Unterrichten der Bildungs- und Zweitsprache Deutsch im Mittelpunkt.

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (1) (Deu 460) (Übung)

Dozent/in: Tanja Hattermann

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 12:15 - 13:45 | 24.10.2022 - 03.02.2023 | C 3.121 | Bitte größeren Raum belassen, weil TN ggf. aufgestockt werden müssen
Einzeltermin | Mi, 11.01.2023, 12:15 - Mi, 11.01.2023, 13:45 | C 6.026

Inhalt: Die Übung ergänzt das Seminar "Sprachliche Diversitäten im Deutschunterricht" um die praktische Erprobung ausgewählter Ansätze. Dafür haben Sie ggf. in einem Team aus mehreren Studierenden folgende Möglichkeiten: - Engagement bei einem der Praxispartner*innen aus dem Projekt "Pluralität Qualifiziert" und weiteren Schulen (https://www.leuphana.de/institute/idd/personen/astrid-neumann/praxispartnerinnen.html) (https://moodle.leuphana.de/course/view.php?id=3661#section-6) - Reflexion von Fallvignetten und Unterrichtsmaterial für das Fach Deutsch, auch unter Einbezug eigener Unterrichtserfahrungen. Weiteres dazu in der ersten Übungssitzung!

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (2) (Deu 460) (Seminar)

Dozent/in: Friederike Dobutowitsch

Termin:
wöchentlich | Freitag | 10:15 - 11:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 12.111 | Raum für 35 TN erforderlich

Inhalt: Wie können Mehrsprachigkeitserfahrungen von Schüler*innen in den Deutschunterricht eingebunden und gleichzeitig Zugänge zur Bildungssprache Deutsch unterstützt werden? Ausgehend von dieser Frage befassen wir uns in diesem Seminar mit grundlegenden Konzepten zu migrationsgesellschaftlicher Mehrsprachigkeit und ihrer Relevanz für Zugehörigkeitsordnungen und Bildungsteilhabe. Es findet außerdem eine (ggf. vertiefte) Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Bildungssprache in sprachlich und/oder institutionell unterschiedlichen Lernarrangements im Fach Deutsch statt. Dabei stehen linguistische Grundlagen und didaktische Ansätze sowohl für den Einbezug von Mehrsprachigkeit als auch für das sprachbewusste Unterrichten der Bildungs- und Zweitsprache Deutsch im Mittelpunkt.

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (2) (Deu 460) (Übung)

Dozent/in: Friederike Dobutowitsch

Termin:
14-täglich | Freitag | 12:15 - 13:45 | 24.10.2022 - 03.02.2023 | C 12.111 | Raum für 35 TN erforderlich

Inhalt: Die Übung ergänzt das Seminar "Sprachliche Diversität im Deutschunterricht" um die praktische Erprobung ausgewählter Ansätze. Dafür haben Sie ggf. in einem Team aus mehreren Studierenden folgende Möglichkeiten: - Engagement bei einem der Praxispartner*innen des Instituts für Deutsche Sprache (IDD; https://www.leuphana.de/institute/idd/personen/astrid-neumann/praxispartnerinnen.html) - Reflexion von Fallvignetten und Unterrichtsmaterial für das Fach Deutsch, auch unter Einbezug eigener Unterrichtserfahrungen. Weiteres dazu in der ersten Übungssitzung!

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (3) (Deu 460) (Seminar)

Dozent/in: Anke Börsel

Termin:
wöchentlich | Donnerstag | 16:15 - 17:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 12.111 | 1. Woche Präsenz, ab 2. Woche Onlineseminar

Inhalt: Wie können Mehrsprachigkeitserfahrungen von Schüler*innen in den Deutschunterricht eingebunden und gleichzeitig Zugänge zur Bildungssprache Deutsch unterstützt werden? Ausgehend von dieser Frage befassen wir uns in diesem Seminar mit grundlegenden Konzepten zu migrationsgesellschaftlicher Mehrsprachigkeit und ihrer Relevanz für Zugehörigkeitsordnungen und Bildungsteilhabe. Es findet außerdem eine (ggf. vertiefte) Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Bildungssprache in sprachlich und/oder institutionell unterschiedlichen Lernarrangements im Fach Deutsch statt. Dabei stehen linguistische Grundlagen und didaktische Ansätze sowohl für den Einbezug von Mehrsprachigkeit als auch für das sprachbewusste Unterrichten der Bildungs- und Zweitsprache Deutsch im Mittelpunkt.

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (3) (Deu 460) (Übung)

Dozent/in: Anke Börsel

Termin:
14-täglich | Freitag | 08:15 - 09:45 | 17.10.2022 - 03.02.2023 | C 12.111 | 1. Woche Präsenz, ab 3. Woche Onlineseminar

Inhalt: Die Übung ergänzt das Seminar "Sprachliche Diversitäten im Deutschunterricht" um die praktische Erprobung ausgewählter Ansätze. Dafür haben Sie ggf. in einem Team aus mehreren Studierenden folgende Möglichkeiten: - Engagement bei einem der Praxispartner*innen aus dem Projekt "Pluralität Qualifiziert" und weiteren Schulen (https://www.leuphana.de/institute/idd/personen/astrid-neumann/praxispartnerinnen.html) - Reflexion von Fallvignetten und Unterrichtsmaterial für das Fach Deutsch, auch unter Einbezug eigener Unterrichtserfahrungen. Weiteres dazu in der ersten Übungssitzung!

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (4) (Deu 460) (Seminar)

Dozent/in: Sven Oleschko

Termin:
Einzeltermin | Fr, 16.12.2022, 14:00 - Fr, 16.12.2022, 19:00 | C 3.121
Einzeltermin | Sa, 17.12.2022, 10:00 - Sa, 17.12.2022, 18:00 | C 7.320
Einzeltermin | Fr, 13.01.2023, 14:00 - Fr, 13.01.2023, 19:00 | Online-Veranstaltung | Online
Einzeltermin | Sa, 14.01.2023, 10:00 - Sa, 14.01.2023, 18:00 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: Wie können Mehrsprachigkeitserfahrungen von Schüler*innen in den Deutschunterricht eingebunden und gleichzeitig Zugänge zur Bildungssprache Deutsch unterstützt werden? Ausgehend von dieser Frage befassen wir uns in diesem Seminar mit grundlegenden Konzepten zu migrationsgesellschaftlicher Mehrsprachigkeit und ihrer Relevanz für Zugehörigkeitsordnungen und Bildungsteilhabe. Es findet außerdem eine (ggf. vertiefte) Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Bildungssprache in sprachlich und/oder institutionell unterschiedlichen Lernarrangements im Fach Deutsch statt. Dabei stehen linguistische Grundlagen und didaktische Ansätze sowohl für den Einbezug von Mehrsprachigkeit als auch für das sprachbewusste Unterrichten der Bildungs- und Zweitsprache Deutsch im Mittelpunkt.

Sprachliche Diversität im Deutschunterricht: Sprachbildung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (5) (Deu 460) (Übung)

Dozent/in: Karina Frick

Termin:
14-täglich | Mittwoch | 08:15 - 09:45 | 24.10.2022 - 03.02.2023 | C 12.108

Inhalt: Im begleiteten, verlinkten Raum des Moodle-Kurses der Fachbibliothek Sprache finden Sie weitere Informationen und Hilfestellung während des Engagements.

Sprachliche Diversitäten im Deutschunterricht: Sprachförderung in heterogenen Lehr-/lernkontexten (4) (Deu 460) (Übung)

Dozent/in: Sven Oleschko

Termin:
Einzeltermin | Fr, 27.01.2023, 14:00 - Fr, 27.01.2023, 19:00 | Online-Veranstaltung | Online
Einzeltermin | Sa, 28.01.2023, 10:00 - Sa, 28.01.2023, 18:00 | Online-Veranstaltung | Online

Inhalt: Die Übung ergänzt das Seminar "Sprachliche Diversitäten im Deutschunterricht" um die praktische Erprobung ausgewählter Ansätze. Dafür haben Sie ggf. in einem Team aus mehreren Studierenden folgende Möglichkeiten: - Engagement bei einem der Praxispartner*innen aus dem Projekt "Pluralität Qualifiziert" und weiteren Schulen (https://www.leuphana.de/institute/idd/personen/astrid-neumann/praxispartnerinnen.html) - Reflexion von Fallvignetten und Unterrichtsmaterial für das Fach Deutsch, auch unter Einbezug eigener Unterrichtserfahrungen. Weiteres dazu in der ersten Übungssitzung!